Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
01.12.2022 17:04:39
mkt020 - Fashion in Context (Complete module description)
Original version English PDF Download
Module label Fashion in Context
Modulkürzel mkt020
Credit points 9.0 KP
Workload 270 h
Institute directory Institute of Material Culture
Verwendbarkeit des Moduls
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Material Culture: Textiles (Bachelor) > Basismodule
Zuständige Personen
Eller, Petra (Module responsibility)
Eller, Petra (Prüfungsberechtigt)
Kaptebileva-Frilling, Albena (Prüfungsberechtigt)
Eller, Petra (Module counselling)
Kaptebileva-Frilling, Albena (Module counselling)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Ästhetische, gestalterisch-konzeptuelle und technologische Kompetenzen: - Sensibilisierung für den Einsatz von Materialien, Verfahren und Medien im textilen Bereich. - Entwicklung gestalterischer Fähigkeiten und Fertigkeiten. - Fähigkeit, sozio-kulturell bedingte (geschlechter- und altersbezogene, ethnisierte und klassengeprägte) Wahrnehmungsformen und deren Veränderungen zu erkennen sowie reflektiert zu beurteilen. - Entwicklung der Diskursfähigheit (mündlich und schriftlich) - Entwicklung der Fähigkeit, intensiv und kontinuierlich an einer Problemstellung in Einzel- und Gruppenarbeit zu arbeiten (analysieren, recherchieren, experimentieren, präsentieren).
Module contents
- 022a/b S mit Ü: Zentrale Veranstaltung des Moduls. Analytisch-experimentelle Auseinandersetzung mit ausgewählten Mode-, Design- und Kunstkonzepten: Entwickeln individueller Fragestellungen und Gestaltungslösungen. Korrektursitzungen / Zwischenpräsentationen. - 021a/b S/V mit Ü: Einführung in die Kleidungsgeschichte und Modetheorie. - 023 W: Begleitend zur Kernveranstaltung: Einführung in die Gerätenutzung, Präsentations- und Dokumentationstechniken.
Literaturempfehlungen
Ein Handapparat wird zur Verfügung gestellt. Der Handapparat enthält Texte zu Ästhetik, Architektur, Modetheorie, Modedesign, Textildesign, Schnitt, Farblehre, Proportionslehre.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1 S mit Ü (3 SWS), 1 S/V mit Übungsanteilen (2 SWS), 1 W (1 SWS)
Vielfältige Lehr-/Lern- und Prüfungsformen:
Wiss.-künstl. Seminar mit Übungs- und Vorlesungsanteilen, projektorientierten Teilgruppen und angeleiteter Kleingruppenarbeit, Einführung in ästhetische Theorie und Geschichte, Abschlusskolloquium, Recherche und Dokumentation, Referat und Präsentation, experimentell orientierte, textil-praktische Gestaltungs- und Präsentationsübungen, konzeptionell-gestalterische Arbeit, Korrektur bzw. Kommentar am Objekt, Protokoll, schriftliche Reflexion.
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Form of instruction Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Seminar (mit Übung) 3 SoSe 42
Lecture, seminar or reading exercise 2 SoSe 28
Werkstatt/Labor 1 SoSe 14
Präsenzzeit Modul insgesamt 84 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
Portfolio: veranstaltungsbegleitend, Einreichung der bis dahin begleitend erbrachten Teilleistungen bis 15.09.; Abschlußpräsentation bis zum 15.09. nach Vereinbarung.
PF