Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
24.10.2021 07:46:17
the871 - Geschichte, Theorie und Praxis der Ökumene (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Geschichte, Theorie und Praxis der Ökumene
Modulkürzel the871
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Ökumene und Religionen (Master) > Vertiefungsmodule
Zuständige Personen
Strübind, Andrea (Modulverantwortung)
Link-Wieczorek, Ulrike (Modulberatung)
Strübind, Andrea (Prüfungsberechtigt)
Weiß, Wolfgang (Prüfungsberechtigt)
Schöpflin, Karin (Prüfungsberechtigt)
Link-Wieczorek, Ulrike (Prüfungsberechtigt)
Willems, Joachim (Prüfungsberechtigt)
Ambos, Carina (Prüfungsberechtigt)
Strübind, Kim (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden
- haben grundlegende Kenntnisse über die unterschiedlichen christlichen Traditionen und ihre konfessionellen Kennzeichen erworben.
- verfügen über Vertiefungswissen zur Geschichte der ökumenischen Bewegung.
- haben sich in ökumenischem Lernen eingeübt.
- sind zur kritischen Analyse ökumenischer Dialogergebnisse fähig.
Modulinhalte
Das Modul besteht aus einer Vorlesung, die in kirchengeschichtlicher oder systematisch-theologischer Perspektive das Kennenlernen einer christlichen Tradition in ihrem kulturellen Kontext ermöglicht oder die ökumenische Bewegung in ihrer Genese bzw. ihren gegenwärtigen Herausforderungen und Handlungsfeldern thematisiert. Das Seminar konkretisiert anhand eines speziellen Themas, das im inhaltlichen Zusammenhang mit der Vorlesung steht, die zentralen Problemstellungen der Pluralität christlicher Konfessionsbildung bzw. der gegenwärtigen Ökumene.
Literaturempfehlungen
Siehe Veranstaltungskommentare in Stud.IP
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Siehe Veranstaltungskommentare in Stud.IP
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1 Vorlesung + 1 Seminar
oder
2 Seminare
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
2 SoSe und WiSe 28
Seminar
2 SoSe und WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
n. V.
1 Prüfung aus den Prüfungsformen: Klausur, Hausarbeit, Referat, mündliche Prüfung, Portfolio mit max. 5 Teilleistungen