Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
20.01.2022 10:31:35
ökb221 - Leistungsprozesse und Marketing (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Leistungsprozesse und Marketing
Modulkürzel ökb221
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (Ökonomische Bildung)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education (Sonderpädagogik) Wirtschaft (Master of Education) > Mastermodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ökonomische Bildung (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Politik-Wirtschaft (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Henn, Frank-Michael (Modulverantwortung)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden
  • kennen den leistungswirtschaftlichen Prozess eines Betriebes.
  • verstehen die Ziele, Bewertungsindikatoren und Kalküle zur Lösung von Entscheidungsproblemen in verschiedenen Unternehmensbereichen.
  • erkennen die zentrale Stellung des Marketings in Unternehmen.
  • verstehen die verschiedenen Entscheidungsgrundlagen des Marketings.
  • sind in der Lage, das Erlernte auf aktuelle Entwicklungen zu übertragen und somit zu analysieren.
Modulinhalte
Betrieblicher Leistungsprozess
  • Zielgrößen des betrieblichen Leistungsprozesses
  • Wertschöpfungskette und Supply Chain

Marketing
  • Konzeptionelle Grundlagen des Marketing
  • Märkte und Umwelt der Unternehmung
  • Verhaltens- und Informationsgrundlagen des Marketing
Literaturempfehlungen
Schneidewind, U. (2003): Betrieblicher Leistungsprozess, Oldenburg: Bertelsmann Stiftung und Institut für Ökonomische Bildung.
Meffert, H./Burmann, Ch./Kirchgeorg, M. (2015): Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung, 12. Auflage, Wiesbaden: Springer Gabler.
Thommen, J.-P./Achleitner A.-K. (2012): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Umfassende Einführung aus managementorientierter Sicht, 7. Auflage, Wiesbaden: Gabler
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul 30
Hinweise
Im Lehrenden-Jour-Fix zu Beginn des Semesters wird abgestimmt und festgelegt, mit Hilfe welcher Prüfungsform die Modulprüfung durchgeführt wird. Dies wird zu Beginn der Veranstaltungen den Studierenden erläutert
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 2 SE
Vorkenntnisse / Previous knowledge Basiscurriculum
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Anmeldung zur Modulprüfung über Stud.IP erforderlich - Prüfungstermin und Prüfungsart siehe Stud.IP: https://elearning.uni-oldenburg.de/plugins.php/pruefungenplugin/studentpruefungen/current
für das Fach Ökonomische Bildung:
1 Modulprüfung
  • Referat (45 - 75 min.) oder
  • Hausarbeit (15 - 20 Seiten) oder
  • Projektarbeit (12 - 17 Seiten)
  • Portfolio (max. 6 Teilleistungen)

Für das Fach Politik-Wirtschaft:
1 Modulprüfung
  • Klausur (120 Min.) oder
  • Referat (45 - 75 min.) oder
  • Hausarbeit (15 - 20 Seiten) oder
  • Projektarbeit (12 - 17 Seiten)
  • Portfolio (max. 6 Teilleistungen)
Lehrveranstaltungsform Seminar
(
Sie müssen **beide** Veranstaltungen im Modul ökb221 belegen! Veranstaltung 2.04.072 "Marketing" wird als Blockseminar durchgeführt. Termine und Raum werden rechtzeitig bekannt gegeben.
)
SWS 4
Angebotsrhythmus SoSe und WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h