Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
23.10.2020 04:35:27
ang617 - Language Variation and Change (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Language Variation and Change
Module code ang617
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Faculty/Institute Institute of English and American Studies
Used in course of study
  • Dual-Subject Bachelor's Programme English Studies (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Master of Education Programme (Special Needs Education) English (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education Programme (Vocational and Business Education) English (Master of Education) > Mastermodule
Contact person
Module responsibility
Module counceling
Entry requirements
  • Aktive Teilnahme (gemäß § 9 Abs. 5 BPO neu)
  • Curriculare Abfolge (gemäß § 9 Abs. 6 BPO neu): erfolgreicher Abschluss von ang060 Introduction to Linguistics and the English Language (Teil 1 und 2)
Skills to be acquired in this module
Studierende sollen in der Lage sein, Sprachwandel und Sprachvariation und die Beziehung der beiden Phänomene zueinander zu erkennen und zu erklären. Im Bezug auf den Sprachwandel bedeutet dies, dass Studierende die wichtigen Entwicklungsstadien der englischen Sprache und ihre strukturellen Hauptmerkmale (Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik) erkennen können und die zu Grunde liegenden generellen Faktoren verstehen, die Sprachwandel verursachen. Dies setzt das Wissen um den soziokulturellen Kontext der jeweiligen Epochen voraus. Studierende sollen sich mit den spezifischen Methoden der diachronen Sprachwissenschaft vertraut machen – im Speziellen mit den Problemen und Einschränkungen, die mit der Analyse nicht-zeitgenössischer Daten einhergehen.

Im Bereich der Sprachvariation sollen Studierende in der Lage sein die verschiedenen Arten der Variation im Sprachgebrauch unter besonderer Berücksichtigung der kontextuellen Variation (Pragmatik) und der sozialen/ regionalen Variation (Soziolinguistik) zu identifizieren. Besonders sollen sie dabei lernen, verschiedene Varietäten des Englischen systematisch zu vergleichen und Faktoren zu erklären, die Sprachvariation verursachen.

In der zu den Seminaren gehörigen Vorlesung sollen Studierende die Fähigkeit erlangen, Methoden und Verfahren der Sprachwissenschaft (besonders in den Bereichen Sprachwandel und Sprachvariation) zu beschreiben, kritisch zu evaluieren und (forschungsbezogen) anzuwenden.
Module contents
Das Modul gibt einen Überblick über die verschiedenen Varietäten des Englischen sowohl aus einer diachronen (Altenglisch, Mittelenglisch, Frühneuenglisch und Modernes Englisch) als auch soziolinguistisch/ pragmatischen Perspektive. In Bezug auf Sprachwandel wird es die graduelle Evolution der Englischen Sprache ab ca. dem 5. Jahrhundert bis zur Gegenwart zu erklären versuchen und einen vertieften Einblick in eine bestimmte Epoche geben. In Bezug auf die regionale und soziale Variation werden im Modul überblicksartig verschiedene regionale und nationale Varietäten der „World Englishes“ erläutert. Hierbei wird der Fokus teilweise auf eine bestimmte Varietät (z.B. Amerikanisches Englisch) gelenkt, aber auch die weitere soziokulturelle Perspektive zu erläutern versucht, wie es überhaupt zu Sprachvariation kommt und kommen kann.
Im Bereich der pragmatischen Variation wird das Modul darauf abzielen, zu erläutern, wie Sprachgebrauch abhängig von kommunikativen Kontexten (z.B. Sprechakte, verbale Höflichkeit) variieren kann und die Aufmerksamkeit darauf legen, wie solche Faktoren interkulturelle Kommunikation beeinflussen können.
Reader's advisory
Bekanntgabe über Stud.IP einige Wochen vor Vorlesungsbeginn.
Links
Language of instruction English
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Modullevel AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart Wahlpflicht / Elective
Lern-/Lehrform / Type of program 1 Seminar (2 SWS) und 1 Vorlesung(1 SWS)
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Course type Comment SWS Frequency Workload attendance
Lecture 1.00 SuSe or WiSe 14 h
Seminar 2.00 SuSe or WiSe 28 h
Total time of attendance for the module 42 h
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Abgabe schriftlicher Leistungen bis spätestens 15.03. im Wintersemester bzw. 15.09. im Sommersemester. Schriftliche Leistungen sind zusätzlich zur Abgabe in Papierform in Stud.IP hochzuladen.
PF