sop032 - Development and developmental impairment (Complete module description)

sop032 - Development and developmental impairment (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Development and developmental impairment
Modulkürzel sop032
Credit points 12.0 KP
Workload 360 h
Institute directory Department of Special Needs Education and Rehabilitation
Verwendbarkeit des Moduls
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Special Needs Education (Bachelor) > Basismodule
Zuständige Personen
  • Licandro, Ulla (module responsibility)
  • Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
  • Rieß, Bastian (Module counselling)
Prerequisites
Keine
Skills to be acquired in this module
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage:
  • zentrale Grundlagen in der Entwicklung sowie Herausforderungen bei Entwicklungsbeeinträchtigungen (Formen, Theorien und Modelle) zu benennen und zu erkennen (= wissen),
  • unterschiedliche Entwicklungsbereiche zu erläutern, zu erklären und zu veranschaulichen (= verstehen),
  • zentrale Entwicklungsaufgaben zu analysieren (= analysieren),
  • fachlich und empirisch fundierte Urteile zur Entwicklung bzw. zu Entwicklungsbeeinträchtigungen abzugeben (= beurteilen),
  • begründete eigene Ansätze zur Entwicklungsförderung und Partizipation zu entwickeln (= erschaffen)
Module contents
Erste Vorlesung (1. Semester) Einführung in ausgewählte Entwicklungstheorien
Einführung in Theorien und Modelle der Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter
- Überblick über verschiedene Entwicklungsbereiche (z.B. Kognition, Sprache, soziale und emotionale Entwicklung, Bindung, Motorik, Selbstkonzept, Moral)

Ein Seminar (1. Semester) Entwicklungsbereiche und Entwicklungsbeeinträchtigungen
- Vertiefung in Bezug auf einzelne Entwicklungsbereiche und Entwicklungsbeeinträchtigungen (z.B. Bindung im Kindes- und Jugendalter, externalisierende oder internalisierende Verhaltensprobleme, Motivation, Lernen, kognitive Entwicklung, Hören, Sprachentwicklung)

Zweite Vorlesung (2. Semester) Einführung in Formen von Entwicklungsbeeinträchtigungen
- Überblick zu Formen, Theorien und Modellen von Beeinträchtigungen, Behinderungen oder Schädigungen auf der Basis der KMK Förderschwerpunkte, unter Berücksichtigung der ICF

Ein Seminar (2. Semester) Entwicklungsförderung und Partizipation
- Vertiefung hinsichtlich Theorien und Konzepten zur Entwicklungsförderung bzw. Partizipation sowie ihre Implementierung in die (pädagogische Praxis) in Bezug auf verschiedene Lebensphasen (z.B. Kindheit, Jugend oder Erwachsenenalter)
- reflektierende Auseinandersetzung mit Integrations- und Inklusionsprozessen in den aktuellen Bildungs- und Erziehungsangeboten sowie in der Rehabilitation
Literaturempfehlungen
  • Drave, W., Rumper, F. & Wachtel, P (Hrsg.) (2000). Empfehlungen zur sonderpädagogischen Förderung: Allgemeine Grundlagen und Förderschwerpunkte (KMK) mit Kommentaren. Würzburg: edition bentheim.
  • Biewer, G., Hollenweger, J. & Markowetz, R. (Hrsg.) (2015). Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt/UTB.
  • Lohaus, A. & Vierhaus, M. (2015). Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters (3. Aufl.). Berlin: Springer.
  • Schneider, W. & Lindenberg, U. (2012). Entwicklungspsychologie (7. vollst. überarb. Aufl.). Weinheim: Beltz.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 2 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Type of module Pflicht / Mandatory
Module level BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Teaching/Learning method 2 Vorlesungen und 2 Seminare (je 2 LVS)
Form of instruction Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture (Einführung in ausgewählte Entwicklungstheorien) 2 WiSe 28
Lecture (Einführung in Formen von Entwicklungsbeeinträchtigungen) 2 SoSe 28
Seminar (Entwicklungsbereichen und Entwicklungsbeeinträchtigungen)
Aus diesen Seminaren ist eine zu wählen
a = außerschulisch, s = schulische
2 WiSe 28
In jedem Modulsemester ist ein Vertiefungsseminar zu wählen
Seminar (Entwicklungsförderung und Partizipation)
Aus diesen Seminaren ist eine zu wählen
a = außerschulisch, s = schulisch
2 SoSe 28
In jedem Modulsemester ist ein Vertiefungsseminar zu wählen
Präsenzzeit Modul insgesamt 112 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
im 2. Semester
HA