wir880 - Marine & Maritime Law (Vollständige Modulbeschreibung)

wir880 - Marine & Maritime Law (Vollständige Modulbeschreibung)

Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Marine & Maritime Law
Modulkürzel wir880
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Betriebswirtschaftslehre: Management und Recht (Master) > Kernmodule CHI
  • Master Betriebswirtschaftslehre: Management und Recht (Master) > Schwerpunktmodule NM-Recht
  • Master Betriebswirtschaftslehre: Management und Recht (Master) > Schwerpunktmodule RdW - Recht
  • Master Sustainability Economics and Management (Master) > Ergänzungsmodule
  • Master Water and Coastal Management (Master) > Bereich Planning
Zuständige Personen
  • Godt, Christine (Modulverantwortung)
  • Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden
  • erwerben Kenntnisse des maritimen (zivilistischen) und des marinen (öffentlichen) Seerechts
und deren Verschränkung in den Rechtsebenen und mit dem kontinentalen Wasserrecht.
  • sind in der Lage, seerechtliche Fragestellungen zu analysieren und lösungsorientiert zu
bearbeiten.
  • können Forschungsfragen interdisziplinär entwickeln und bearbeiten.
Modulinhalte
Das Modul “Marine & Maritime law in Europe” beinhaltet zwei Veranstaltungen mit jeweils 28 SWS.
Die Veranstaltung “Marine Law” behandelt das öffentlich-rechtliche Seerecht, das die Zuordnung und
Nutzung der Seeressourcen regelt (Fisch, Seewege, Energie [Wind, Öl, Gas], Verklappung,
Schutzgebiete, deep sea mining und Bioprospektion, Küstenschutz). Die Veranstaltung “Maritime Law”
behandelt den internationalen Seeverkehr. Themen sind die Beförderung von Gütern auf dem Seeweg
(u.a. Haag-Visby Regeln), die Haftung für Güterverluste, Unfälle, Kollisionen, Bergung und Sanierung,
sowie Hafenrecht und Schiffsbau.
Literaturempfehlungen
Rothwell, D. (Hrsg.) (2015), The Oxford Handbook of the Law of the Sea, Oxford Univ. Press, Oxford.
Jessen, H./Werner, M.J. (Hrsg) (2016), EU Maritime Transport Law, Nomos [u.a.], Baden-Baden.
Rogers, A./Chuah, J./Dockray, M. (2016), Cases and Materials on the Carriage of Goods by Sea, Routledge, London [u.a.].
Zacharias, M. (2014), Marine Policy. An Introduction to Governance and International Law of the Oceans, Routledge, London [u.a.].
Links
Unterrichtssprache Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modulart Wahlpflicht / Elective
Modullevel SPM (Schwerpunktmodul / Main emphasis)
Lehr-/Lernform S
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Während der Vorlesungszeit
Referat oder Hausarbeit oder mündliche Prüfung
Lehrveranstaltungsform Seminar
2 SE
SWS 4
Angebotsrhythmus SoSe und WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h