Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
20.05.2022 17:12:19
wir350 - Wirtschaftsverwaltungs-und Umweltrecht (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Wirtschaftsverwaltungs-und Umweltrecht
Modulkürzel wir350
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt (Bachelor) > Aufbaubereich Recht
  • Fach-Bachelor Nachhaltigkeitsökonomik (Bachelor) > Wahlpflichtbereich
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Bachelor) > Studienrichtung Ökologie und Nachhaltigkeit
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Bachelor) > Studienrichtung Recht
Zuständige Personen
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Meyerholt, Ulrich (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden
  • verstehen die rechtlichen Handlungsformen von Wirtschaftsverwaltungsbehörden,
  • sie können notwendige rechtliche Maßnahmen ergreifen,
  • sie können juristische Informationen einordnen und systematisieren,
  • sie können Akteure im wirtschaftsverwaltungsrechtlichen und umweltrechtliche Umfeld einschätzen und entsprechende Kommunikationsprozesse einleiten,
  • sie können an der Schnittstelle Organisation und Umweltrecht selbständig agieren,
  • an der Schnittstelle Ökonomie und Recht werden wesentliche Entwicklungen erkannt und eingeordnet.
Modulinhalte
In dem Modul werden Grundkenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts, des besonderen Wirtschaftsverwaltungsrechts und des unternehmensbezogenen Umweltrechts vermittelt. Dabei handelt es sich zunächst um das Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG), die Gewerbeordnung (GewO), das Immissionsschutzrecht (BImsch) und das Recht der Kreislaufwirtschaft (KrWG). Zusätzlich werden einfache juristische Reaktionsweisen aus der Praxis erörtert, da das öffentliche Wirtschaftsrecht in seiner Breite auf einer eigenständigen Rechtswahrnehmung beruht. Der expansive Charakter des Umweltrechts erfordert in Verbindung mit dem allgemeinen Verwaltungsrecht inzwischen eine stärkere Betonung in der universitären Ausbildung.
Literaturempfehlungen
Stober, R. (2018), Wichtige Gesetze für Wirtschaftsverwaltung und die öffentliche Wirtschaft, Herne.
Frotscher/Kramer (2013), Wirtschaftsverfassungs- und Wirtschaftsverwaltungsrecht, München.
Meyerholt, U. (2015), Umweltrecht, Oldenburg.
Ruthig/Storr (2015), Öffentliches Wirtschaftsrecht, Heidelberg.
Ziekow (2016), Öffentliches Wirtschaftsrecht, München.
Eine umfassendere Literatur- und Rechtsprechungsübersicht wird in der Veranstaltung aktuell zur Verfügung gestellt.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level ---
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge Grundkenntnisse im Umgang mit Gesetzestexten, Literaturrecherche und wiss. Arbeiten
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Am Ende des Semesters
Klausur
Lehrveranstaltungsform Vorlesung
SWS 4
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 56 h