Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
27.11.2021 15:21:41
wir520 - International and EU Economic Law (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung International and EU Economic Law
Modulkürzel wir520
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (VWL)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Wirtschaftsinformatik (Master) > Module der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (Master)
Zuständige Personen
Godt, Christine (Modulverantwortung)
Chege, Victoria (Modulberatung)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden:
- verstehen internationale und europäische Rechtsnormen und Rechtsfragen.
- wenden internationale und europäische Rechtsnormen an.
- beherrschen englische Rechtsterminologie.
Modulinhalte
Die Veranstaltungen Internationales Wirtschaftsrecht und EU-Wirtschaftsrecht des Moduls sollen den Studierenden angesichts der Internationalisierung und Europäisierung aller Rechtsgebiete wichtige Grundkenntnisse auf dem Gebiet des internationalen Wirtschaftsrechts vermitteln. Zum Kern des Moduls zählen die öffentlich-rechtlichen Aspekte des supranationalen und internationalen Rechtsrahmens, in dem öffentliche und private juristische Personen agieren. Das Modul wird in englischer Sprache gegeben, um einerseits die Internationalität des Themengebiets hervorzuheben und andererseits auf den Umgang mit der im späteren Beruf unerlässlichen englischen Sprache vorzubereiten. Inhaltlich sind die folgenden Themengebiete für die Lehrveranstaltungen relevant:

- Einführung in das internationale Wirtschaftsrecht (völkerrechtliche Grundlagen, Subjekte, Quellen, Prinzipien, innerstaatliche Geltung und Wirkung des internationalen Wirtschaftsrechts);
- Historie und Institutionen des internationalen Wirtschaftsrechts,
- WTO-Recht,
- Konstitutionelle Fragen des EU Wirtschaftsrechts,
- Vertiefung Recht der Grundfreiheiten (EU-Recht),
- Rechtsharmonisierung im Rahmen der EU auf ausgewählten Gebieten des Privat- und Wirtschaftsrechts (z.B. Gesundheitsrecht, Verbraucherrecht, Gesellschaftsrecht, Recht des geistigen Eigentums, Lauterkeitsrechts),
- EU-Wettbewerbsregeln
Literaturempfehlungen

Barnard, C. (2019), The substantive law of the EU: the four freedoms, OUP, Oxford.

Chalmers, D.; Davies, G.; Monti, G. (2019), European Union law, CUP, Cambridge.

Trebilcock, M.J.; Howse, R. (2012), The Regulation of International Trade, 3 ed., Routledge, London Bestand Universitätsbibliothek: u.a.

Lester, S.; Mercurio, B. (2010), World Trade Law, Text Materials and Commentary, Hart Publishing, Oxford Bestand Universitätsbibliothek: u.a.
Links

http://www.fk2.uni-oldenburg.de/InstRW/oeffwr/

Unterrichtssprache Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level
Modulart / typ of module
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge wir010 Einführung in das Bürgerliche Recht und Vertiefung in die Methodik der juristischen Fallbearbeitung;
wir050 Handelsrecht und Vertiefung in die Methodik der juristischen Fallbearbeitung;
wir140 Grundlagen des EU-Wirtschaftsrechts/Grundzüge des Arbeitsrechts
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Referat: während des Semesters
Referat
Lehrveranstaltungsform Tutorium
SWS 2
Angebotsrhythmus --
Workload Präsenzzeit 28 h