Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
30.06.2022 15:54:59
päd918 - Training Module (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Training Module
Module code päd918
Credit points 12.0 KP
Workload 360 h
Institute directory Department of Educational Sciences
Applicability of the module
  • Master's Programme Educational Science (Master) > Praxismodul
Responsible persons
Schulze, Gisela Christel (Module responsibility)
Mecheril, Paul (Module responsibility)
Leiprecht, Rudolf (Module responsibility)
Röbken, Heinke (Module responsibility)
Zawacki-Richter, Olaf (Module responsibility)
Lehrenden, Die im Modul (Module counselling)
Prerequisites
Keine
Skills to be acquired in this module
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • eine als erziehungswissenschaftlich bedeutsam begründete Frage in einem gewählten pädagogischen Kontext oder einem Forschungsprojekt forschend zu bearbeiten;
  • das gewählte Schwerpunktthema kritisch zu reflektieren;
  • Bezüge zu Fachdiskursen herzustellen und weiterführende Fragen und Arbeitshypothesen zu formulieren;
  • die im Forschungsprozess erarbeiteten Ergebnisse aufbereiten und zu präsentieren;
  • den Praxisbericht entsprechend forschungsmethodischen Standards zu erstellen.
Module contents
Das forschungsorientierte Praxismodul im Master soll zum einen die Möglichkeit eröffnen, die in der Praxis gewonnenen Erfahrungen für das weitere Studium zu nutzen und zum anderen Fragestellungen, Methoden und Erkenntnisse des Studiums für die Untersuchung und Analyse pädagogischer Praxis einzusetzen.
Es setzt sich neben der eigentlichen Durchführung des Praktikums (Zeitumfang 8 Wochen = 240 Stunden) aus der begleitenden Vor- und Nachbereitungsveranstaltung sowie dem Praktikumsbericht zusammen.
Der Praktikumsbericht sollte forschungsmethodischen Standards folgen und kann eine Grundlage für die Masterarbeit darstellen.
Reader's advisory
  • Ebster, Claus/Stalzer, Lieselotte (2003): Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Wien: facultas.
  • Schweppe, Cornelia (Hrsg.) (2003): Qualitative Forschung in der Sozialpädagogik. Opladen: Leske und Budrich.
  • Schweppe, Cornelia./Thole, Werner (Hrsg.) (2005): Sozialpädagogik als forschende Disziplin. Weinheim/München: Juventa.
  • Stiegler, H./Reicher, H. (Hrsg.) (2005): Praxisbuch Empirische Sozialforschung in den Erziehungs- und Bildungswissenschaften. Innsbruck/Wien/Bozen: Studien-Verlag.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 2 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Reference text
12 KP | 4 S: 601-606 | 2. und 3. FS | die Hochschullehrenden der Studienschwerpunkte
Modullevel / module level MM (Mastermodul)
Modulart / typ of module Pflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 12 KP | 4 S: 601-606 | 2. und 3. FS | die Hochschullehrenden der Studienschwerpunkte
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Abgabe der schriftlichen Prüfungsleistung bis zum 10.01. eines Jahres.
BE
Course type Seminar
SWS 2
Frequency
Workload attendance 28 h