Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
16.10.2021 04:21:18
ipb949 - Area of interdisciplinarity - Media Analysis (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Area of interdisciplinarity - Media Analysis
Module code ipb949
Credit points 15.0 KP
Workload 450 h
Institute directory Institute of Music
Applicability of the module
  • Master's Programme Dutch Linguistics and Literary Studies (Master) > Interdisziplinäre Module
  • Master's Programme English Studies (Master) > Interdisziplinäre Module
  • Master's Programme German as a Foreign Language (Master) > Interdisziplinäre Module
  • Master's Programme German Studies (Master) > Interdisziplinäre Module
  • Master's Programme Music Studies (Master) > Interdisziplinäre Module
Responsible persons
Löffler, Petra (Module responsibility)
Further responsible persons
Prüfungsberechtigt sind alle Lehrenden im Modul
Allgemeine Fragen zum Fakultätsbereich unter Angabe des eigenen Masterstudiengangs bitte an: studienkoordination.fk3@uol.de (Antje Beckmann und Nicole Griese)
Prerequisites
Grundlegende Kenntnisse in Medientheorie
Skills to be acquired in this module
Vertiefte Kenntnisse der einschlägigen Modelle der Medienanalyse - Vertiefte Einsichten in die Interdisziplinarität der Medienanalyse gewinnen - Kenntnis der wesentlichen methodischen Ansätze der Medienanalyse (z.B. Film-, Fernseh-, Soundanalyse) - Fähigkeit zur kritischen Bewertung vorliegender Analyseansätze - Fähigkeit zur Anwendung der Analysemethoden auf ein Medienprodukt/ Erstellung einer exemplarischen Medienanalyse
Module contents
Die Studierenden sollen sich intensiv mit vorliegenden Ansätzen und Modellen der Medienanalyse auseinandersetzen und eine kritische Haltung zu diesen Ansätzen und Modellen entwickeln. Sie sollen die Verflechtungen der Medienanalyse in interdisziplinäre Zusammenhänge ( z.B. in ästhetische, ökonomische, soziale Kontexte) kennenlernen und darauf aufbauend in die Lage versetzt werden, Methoden der Medienanalyse selbst anzuwenden in Form eigener Medienanalysen. Hierbei sind sowohl theoretische wie praktische Zugänge zu finden und anzuwenden. Die Veranstaltung zur Einführung wird im Wechsel vom Institut für Musik und dem Institut für Kunst und visuelle Kultur angeboten.
Reader's advisory
Die jeweils gegenstandsbezogene und aktuelle Literatur wird bei der Ankündigung der Lehrveranstaltungen bekannt gegeben.
Links
[http://www.integrated-media.de/]http://www.integrated-media.de/

Informationen zum Fakultätsbereich

Prüfungsordnung Anlage 14 Fakultätsbereich
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency mindestens jährlich
Module capacity unlimited
Reference text
Für Studierende im M.A. Musikwissenschaft: Bei der Wahl eines Moduls im Fakultätsbereich ist darauf zu achten, dass es aus dem Angebot einer anderen Lehreinheit als der des eigenen Fachmasterstudiengangs stammt.
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 3 Veranstaltungen: 1 Seminar zur Einführung (Pflicht); 1 S; 1 Ü/S
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Course type Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Seminar (Einführung)
2 SoSe und WiSe 28
Course or seminar
2 SoSe oder WiSe 28
Seminar or exercise
2 SoSe oder WiSe 28
Total time of attendance for the module 84 h
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
HA