cma315 - IT contract law (Complete module description)

cma315 - IT contract law (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label IT contract law
Modulkürzel cma315
Credit points 10.0 KP
Workload 300 h
Institute directory Department of Business Administration, Economics and Law (Economics)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master's Programme Law and Information Systems (Master) > Obligatory Modules/Courses
Zuständige Personen
  • Centre for lifelong learning (C3L) (module responsibility)
  • Prof. Dr. Wendland, Matthias (Universität Oldenburg) (Prüfungsberechtigt)
  • Dr. Meents, Jan Geert (DLA Piper, Country Managing Partner im Münchener Büro und Leiter der deutschen Intellectual Property und Technology Group) (Prüfungsberechtigt)
  • Dr. Rozijn, Michael (Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Schultze & Braun, Bremen) (Prüfungsberechtigt)
Prerequisites

Keine

Skills to be acquired in this module
  • Elemente der Vertragsgestaltung im Lizenzvertragsrecht erlernen und anwenden; Grundlagen des Urheberrechts im EDV-Recht; Anwendung auf verschiedene Formen der Softwareerstellung und ‌‑überlassung, verschiedene Geschäftsmodelle
  • Das Modul ist theorie-, methoden- und anwendungsorientiert.
  • Fachlich: Vertragsgestaltung und deren Grenzen; Lizenzvertragsrecht; urheberrechtliche Grundlagen und Detailkenntnisse
  • Analytisch: Sachverhaltsanalyse; Ermittlung der Bedürfnisse und Anpassung von Verträgen
  • Interdisziplinär: Anwendung auf bestimmte technologieabhängige Einsatzgebiete, bestimmte Nutzungsmodelle (Miete, Leasing etc.)
Module contents
  • Schutz von Computerprogrammen (einschl. dessen Durchsetzung)
  • Verträge zur Herstellung/Überlassung/Wartung von Computerprogrammen und EDV-Anlagen
  • Entwurf von Verträgen und AGB zum IT-Recht
  • EVB-IT Vertragstypen
  • Open Source Software
  • Outsourcing und Application Service Providing
  • Cloud Computing und Software as a Service
  • Provider-/System-Verträge 
Literaturempfehlungen

Borges, G./Wendland, M.: IT-Vertragsrecht, Lernmaterial. Universität Oldenburg, C3L – Center für lebenslanges Lernen, Oldenburg (fortlaufend aktualisiert).

Weitere Literatur wird über das eigens für das Modul entwickelte Lernmaterial und/oder im Modulverlauf bekannt gegeben.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 18 Wochen in 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity 25 Modulplätze; max. 25 Teilnehmende
Reference text

Sofern das Modul im aktuellen Semester stattfindet, lassen sich die Termine dem (Online-)Anmeldeformular entnehmen.

Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module

Prüfungsleistungen sind innerhalb des Modulverlaufs zu den dafür festgelegten Fristen zu erbringen. Die Termine werden von den Lehrenden i.d.R. mit Beginn des jeweiligen Moduls bekannt gegeben.

Voraussetzung für Vergabe von Kreditpunkten:

  • regelmäßige Teilnahme an Online-Diskussionen und Präsenzphasen
  • Bestehen der studienbegleitenden Prüfungsleistungen: Präsentation und schriftliche Ausarbeitung

 

Notenskala: 1,0 / 1,3 / 1,7 / 2,0 / 2,3 / 2,7 / 3,0 / 3,3 / 3,7 / 4,0 / 5,0

Form of instruction Seminar

Sofern das Modul im aktuellen Semester stattfindet, lassen sich die Termine dem (Online-)Anmeldeformular entnehmen.

SWS 0
Frequency --
Workload Präsenzzeit 30 h

Die Angabe bezieht sich auf die ungefähre (virtuelle) Präsenzzeit im gesamten Modulverlauf.