Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.02.2024 02:54:34
olt303 - Art of Synthesis (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Art of Synthesis
Modulkürzel olt303
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Chemie
Verwendbarkeit des Moduls
Zuständige Personen
  • Janka, Oliver (Modulverantwortung)
  • Beckhaus, Rüdiger (Prüfungsberechtigt)
  • Müller, Thomas (Prüfungsberechtigt)
  • Albers, Lena (Prüfungsberechtigt)
  • Hilt, Gerhard (Prüfungsberechtigt)
  • Christoffers, Jens (Prüfungsberechtigt)
  • Doye, Sven (Prüfungsberechtigt)
  • Albers, Lena (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die/der Studierende erlernen
• Anorganisch-präparative Synthese von Molekül- und Festkörperverbindungen
• Arbeiten unter Schutzgasatmosphäre (Vakuum-, Schlenk- und Gloveboxtechniken).
• Charakterisierung anorganischer Verbindungen durch Spektroskopie und Röntgenbeugungsmethoden
• Präsentation und Dokumentation der präparativen Ergebnisse
Modulinhalte
• Syntheseoperationen: Durchführung chemischer Reaktionen in Lösung und im Festkörper,
Temperaturbereiche von –120°C bis 1000°C, Handhabung feuchtigkeits- und luftempfindlicher
Reagenzien und Produkte.
• Trennoperationen: Extraktion, Destillation (Hochvakuum), Kristallisation, präparative
Säulenchromatographie, Sublimationen
• Reinheitskontrolle: Gaschromatographie, Elementaranalyse
• Charakterisierung: GC-MS, IR, MS (EI, CI, ESI), NMR (1H und Heterokernresonanz, 1H X
Doppelresonanzspektroskopie), Pulverdiffraktometrie, Einkristallstrukturanalyse.
• Präsentation: in Form eines Tafelvortrages werden präparative Fortschritte vorgestellt und diskutiert
• Dokumentation: Führen eines Labortagebuches und Anfertigen eines Protokolls nach Abschluss des Präparates
Literaturempfehlungen
• Aktuelle Originalarbeiten aus den jeweiligen Gebieten
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul unregelmäßig
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modulart je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Modullevel Prom (Promotion)
Lehr-/Lernform Praktikum/Seminar (4 SWS)
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Seminar 2 28
Praktikum 2 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
laufend während der Veranstaltung
mündlicher Tafelvorträge mit Diskussion, Protokoll