Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
29.11.2021 20:11:26
sow239 - Einführung in die Methoden der Empirischen Sozialforschung (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Einführung in die Methoden der Empirischen Sozialforschung
Modulkürzel sow239
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Sozialwissenschaften
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Sozialwissenschaften (Bachelor) > Basismodule
  • Master of Education (Sonderpädagogik) Politik (Master of Education) > Frühere Module
  • Master of Education (Wirtschaftspädagogik) Politik (Master of Education) > Frühere Module
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sozialwissenschaften (Bachelor) > Basismodule
Zuständige Personen
Timm, Andreas (Modulberatung)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Kritische Rezeption der Fachliteratur, insbesondere von empirischen Studien. Befähigung zur selbstständigen Konzeptualisierung einfacher sozialwissenschaftlicher Untersuchungen.
Modulinhalte
In der Vorlesung werden die gängigen Methoden der Empirischen Sozialforschung mit ihren jeweiligen Stärken und Schwächen unter Berücksichtigung wissenschaftstheoretischer Grundlagen dargestellt. Im ersten Teil werden diese wissenschaftstheoretischen Grundlagen, Forschungsdesigns, Hypothesenbildung, Operationalisierung sowie Fallauswahl besprochen, im zweiten Teil werden verschiedene Erhebungsverfahren vorgestellt.
Die Übungen dienen der Einübung methodischer Kompetenzen. Es werden zudem in den Übungen die einschlägigen Beispiele der veröffentlichten wissenschaftlichen Studien diskutiert, die sich auf Themen der Vorlesung beziehen.
Literaturempfehlungen
Bryman, A. (2008). Social Research Methods, Oxford: Oxford University Press, 3. Aufl. od. später. Diekmann, A. (2007), Empirische Sozialforschung. Grundlagen - Methoden – Anwendungen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 18. Aufl. od. später Porst, R. (2008). Fragebogen, Wiesbaden: VS Verlag
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
6 KP | 1 VL: 031 + 1 S: 032-036 | Pflicht | 1. FS | Markus Tepe
Modullevel / module level BM (Basismodul)
Modulart / typ of module Pflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 6 KP | 1 VL: 031 + 1 S: 032-036 | Pflicht | 1. FS | Markus Tepe
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
2 28
Seminar
2 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Klausur 120 min.