Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
28.09.2020 04:43:23
phy050 - Experimental Physics V:Solid State Physics (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Experimental Physics V:Solid State Physics
Module code phy050
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
(
Präsenzzeit: 84 Stunden
Selbsttudium: 96 Stunden
)
Faculty/Institute Institute of Physics
Used in course of study
  • Bachelor's Programme Engineering Physics (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Bachelor's Programme Physics (Bachelor) > Aufbaumodule
Contact person
Module responsibility
Authorized examiners
Entry requirements
Experimentalphysik I-IV, Theoretische Physik I und II
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden erwerben Kenntnisse über Phänomene der Festkörperphysik und ausgewählter Spezialgebiete (Halbleiterphysik, Photovoltaik, Tieftemperaturphysik, Supraleitung). Sie erlangen Fertigkeiten zur Anwendung grundlegender Methoden und Prinzipien der Beschreibung von Festkörperphänomenen (Symmetrien, reziproker Raum, Modenspektren, Bloch Gleichungen, Wechselwirkungen, Extrembetrachtungen wie starke und schwache Elektronenbindung, makroskopische Quantenphänomene, Beschreibung der Störung der periodischen Gitterstruktur). Sie erwerben Kompetenzen zur Erfassung der Funktion von technisch relevanten Bauteilen, zur vertiefenden Einarbeitung in weitergehende Bereiche und zur Entwicklung neuartiger Bauelemente aufgrund des erlernten Wissens. Außerdem erlangen sie Kompetenzen zur gesellschaftspolitischen Einordnung der Konsequenzen von physikalischer Forschung.
Module contents
Kristallstrukturen und Symmetrien, Bravais-Gitter, Translationssymmetrie und reziprokes Gitter, Brillouin-Zone, Bindungstypen und -energien (kovalente, ionische, van der Waals, metallische und Wasserstoffbrücken-Bindung), Dynamik der Kristallgitter, Phononen, nichtlineare und anharmonische Effekte, spez. Wärme, Wärmeleitung und Umklapp-Prozesse, Elektronen in Festkörpern, quasifreies Elektronengas, Zustandsdichten und Ferminiveau, Transportgleichung, Elektronen im periodischen Potential, Blochtheorem, Bänderschema, effektive Masse, Zustandsdichten und Besetzung, Metalle/Isolatoren, Grundlagen der Halbleiter, dielektrische Eigenschaften, komplexe Brechungsindices für Metalle und Isolatoren, 1-Oszillatormodell, Kramers-Kronig-Relation, lokales Feld, Meta-Materialien, Grundlagen der Supraleitung, magnetische Eigenschaften, Dia-, Para-, Ferromagnetismus, Austauschwechselwirkung, Spinwellen, Spingläser
Reader's advisory
1. N. W. Ashcroft, N. D. Mermin: Solid State Physics. Sounders College, Philadelphia, [BIS]http://www.bis.uni-oldenburg.de/katalogsuche/freitext=ashcroft+solid+state 2. N. W. Ashcroft, N. D. Mermin: Festkörperphysik. Oldenbourg, München, [BIS]http://www.bis.uni-oldenburg.de/katalogsuche/freitext=ashcroft+festkoerperphysik 3. S. Elliott: The Physics and Chemistry of Solids. John Wiley & Sons, West Sussex (UK), [BIS]http://www.bis.uni-oldenburg.de/katalogsuche/freitext=elliott+physics+solids 4. H. Ibach, H. Lüth: Festkörperphysik. Springer, Berlin, [BIS]http://www.bis.uni-oldenburg.de/katalogsuche/freitext=ibach+festkoerperphysik 5. Siegfried Hunklinger: Festkörperphysik, Oldenbourg, München, [BIS]http://www.bis.uni-oldenburg.de/katalogsuche/freitext=hunklinger+festkoerperphysik 6. K. Kopitzk i : Einführung in die Festkörperphysik. Teubner, Stuttgart, [BIS]http://www.bis.uni-oldenburg.de/katalogsuche/freitext=kopitzki+einfuehrung++festkoerperphysik
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Reference text
Studienleistungen: wöchentliche Übungen
Modullevel
Modulart je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lern-/Lehrform / Type of program VL, Ü
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Course type Comment SWS Frequency Workload attendance
Lecture 0.00 -- 0 h
Exercises 2.00 SuSe or WiSe 28 h
Total time of attendance for the module 28 h
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
KL