Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
15.06.2021 21:55:34
sop719 - Research-based Learning Projects in Professional Fields of Special Needs Education and Rehabilitation 1 (Complete module description)
Original version English PDF Download
Module label Research-based Learning Projects in Professional Fields of Special Needs Education and Rehabilitation 1
Modulkürzel sop719
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Department of Special Needs Education and Rehabilitation
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education Programme (Special Needs Education) Special Needs Education (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
Erdelyi, Andrea (Module responsibility)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Rieß, Bastian (Module counselling)
Prerequisites
sop713 oder sop714 oder sop715 oder sop716 und sop717 und sop718
Skills to be acquired in this module
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • erworbene Kenntnisse über Forschungsmethoden in einem konkreten Projekt anzuwenden,
  • zentrale Sachverhalte zu dem gewählten Forschungsprojekt zu analysieren und auf dieser Basis ein Forschungsprojekt zu planen und umzusetzen.
Module contents
In diesem Modul können die Studierenden zwischen drei möglichen Projekten wählen, die in drei getrennten Lehrveranstaltungen angeboten werden. Diese Projekte sind auf zwei Semester angelegt, da nur so ein Projekt von der Planung bis zur Umsetzung komplett realisiert werden kann. Ein Wechsel zwischen den Projekten zwischen Winter- und Sommersemester ist daher nicht gegeben. Ziel des ersten Semesters ist es, inhaltlich-theoretische Grundlagen zum jeweiligen Projekt zu klären, das Forschungsdesign zu entwickeln und die konkrete Umsetzung zu planen.
In den Semesterferien - im Rahmen des Praktikums - sind je nach Projekt ggf. Umsetzungen im Forschungsfeld möglich.
Im zweiten Semester geht es um Umsetzung und Auswertung.
In diesem Modul wird je ein Projekt in Anbindung an den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, an den Förderschwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung und an den Schwerpunkt Allgemeine Sonderpädagogik Rehabilitation / Health Care angebunden.

Die aktuellen Projekte:
1. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung:
Teilhabemöglichkeiten von unterstützt kommunizierenden Personen in ihrem sozialen Nahraum
oder
2. Förderschwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung:
Buddy-System zur Integration von Flüchtlingskindern - Einzelfallstudien
oder
3. Schwerpunkt Allgemeine Sonderpädagogik, Rehabilitation / Health Care
Digitale Medien im Kontext von Inklusion und Diversity Management
Literaturempfehlungen
Projekt im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung:
Beukelman, David R.; Mirenda, Pat (2013): Augmentative and Alternative Communication. Supporting Children and Adults with complex communication needs, Baltimore, London, Sydney, 4. Edition
Mischo, Susanne (2012): Teilhabe am Gemeinwesen fördern – Möglichkeiten der Unterstützten Kommunikation. In: von Loeper Literaturverlag / ISAAC – Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. (2012): Handbuch der Unterstützten Kommunikation. Karlsruhe: von Loeper, 10.076.001-10.088.001

Projekt im Förderschwerpunkt körperliche-motorische Entwicklung:
Halfmann, J. (2014). Migration und Behinderung. Orientierungswissen für die Praxis. Stuttgart: Kohlhammer.
Zimmermann, D. (2012). Migration und Trauma. Pädagogisches Verstehen und Handeln in der Arbeit mit jungen Flüchtlingen. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Projekt im Schwerpunkt Allgemeine Sonderpädagogik, Rehabilitation / Health Care:
Linde, F., & Auferkorte-Michaelis, N. (2014). Diversitätsgerecht Lehren und Lernen. In K. Hansen (Ed.), CSR und Diversity Management (S. 137-175). Berlin, Heidelberg: Springer.
Spelsberg, K. (2013a). Diversität als Leitmotiv. Handlungsempfehlungen für eine diversitäts-und kompetenzorientierte Didaktik. Waxmann, Münster (Internationale Hochschulschriften, 591).

Die angegebene Grundlagenliteratur wird entsprechend der Weiterentwicklung dieses wissenschaftlichen Fachgebietes kontinuierlich aktualisiert
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 2 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level
Modulart / typ of module
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Form of teaching Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Seminar (Projekt Teil 1)
Teil 1. Aus diesen Seminaren ist eins zu wählen
2.00 WiSe 28
Seminar (Projekt Teil 2)
Teil 2. Aus diesen Seminaren ist eins zu wählen
2.00 SoSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
Während und am Ende des vierten Mastersemesters
HA