Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
06.02.2023 23:10:28
sla051 - Slavic Linguistics (Complete module description)
Original version English PDF Download
Module label Slavic Linguistics
Modulkürzel sla051
Credit points 9.0 KP
Workload 270 h
Institute directory Institute of Slavic Studies
Verwendbarkeit des Moduls
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Slavic Studies (Bachelor) > Basismodule
Zuständige Personen
Makartsev, Maxim (Prüfungsberechtigt)
Hentschel, Gerd (Prüfungsberechtigt)
Bearbeitung, in (Module responsibility)
Further responsible persons
Fragen zum Gesamtmodul sind bitte an die Institutsleitung zu richten
Prerequisites
keine
Skills to be acquired in this module
Ziel des Moduls ist es, die Studierenden mit Grundbegriffen, Methoden und Fragestellungen der slavistischen Sprachwissenschaft vertraut zu machen. Die hier vermittelten Kenntnisse werden die Studierenden befähigen, auch andere Sprachen auf entsprechende Phänomene hin zu analysieren sowie die Rolle von Sprache in historischen, sozialen, politischen und arealen Kontexten aus linguistisch fundierter Perspektive zu beurteilen. Didaktische und landeskundliche Kompetenzen werden integriert vermittelt. Über das fachliche Basiswissen hinaus wird mit Besuch des Moduls der Erwerb folgender Schlüsselkompetenzen angestrebt: - Fähigkeit zur selbständigen Erarbeitung einführender wissenschaftlicher Texte - Befähigung zur pointiert dargestellten Vermittlung von Inhalten über den Einsatz geeigneter Präsentationstechniken - Fähigkeit zur Übertragungsleistung (Anwendung linguistischer Konzepte auf konkretes sprachliches Material, Vergleich fachlich relevanter Phänomene)
Module contents
Dieses Modul beschäftigt sich mit den Grundlagen der slavistischen Sprachwissenschaft. Zu dem Modul gehört zum einen ein Seminar (2 SWS, im SoSe), das insbesondere in die sprachsystematischen Kernbereiche Phonetik/Phonologie, Morphologie, Syntax und Semantik einführt. Sie lernen hier, welche Fragen sich überhaupt bei der Betrachtung von lautlichen, grammatischen und semantischen Aspekten von Sprache (und Sprachen) stellen können und welche Theorien und Methoden entwickelt wurden, um diese sprachlichen Phänomene zu beschreiben. Zu dem Modul gehört außerdem ein Vorlesungszyklus (2 SWS im WiSe, 2 SWS im SoSe), der in insbesondere für die slavistische Sprachwissenschaft relevante Themen einführt.
Literaturempfehlungen
Lehfeldt, Werner 1996: Einführung in die Sprachwissenschaft für Slavisten. 2., verb. u. erg. Aufl. München (=Slavistische Beiträge; 324: Studienhilfen; 3) ; Linke, A.; Nussbaumer, M.; Portmann, P. 1991: Studienbuch Linguistik. Tübingen. Siehe auch Handapparat
Links
https://uol.de/slavistik
Language of instruction German
Duration (semesters) 2 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 2 V, 1 S
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Form of instruction Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture 4 SoSe und WiSe 56
Seminar 2 SoSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 84 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
nach Vorlesungsende
KL