Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
03.12.2021 14:06:59
phi230 - Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Theoretische Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften
Modulkürzel phi230
Kreditpunkte 12.0 KP
Workload 360 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Philosophie
Verwendbarkeit des Moduls
  • Erweiterungsfach Gymnasium Philosophie (Erweiterungsfach) > Module
  • Master Philosophie (Master) > Aufbaumodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Philosophie / Werte u. Normen (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Siebel, Mark (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Der erfolgreiche Abschluss des Basiscurriculums wird empfohlen.
Kompetenzziele
Verbreiterung und Vertiefung der im Basismodul 1 erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten, insbesondere Verständnis und Fähigkeit zur kritischen Beurteilung von Einzelproblemen der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie; kritisches Verständnis des Verhältnisses der Philosophie insbesondere zu den Naturwissenschaften, aber auch zur Mathematik und den Geisteswissenschaften; Fähigkeit zum Umgang mit interdisziplinären Themen (z.B. aus der Physik, Psychologie, Mathematik, Biologie, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften); kritisches Verhältnis zu ausgewählter Sekundärliteratur; eigenständige Bearbeitung einer systematischen Fragestellung aus dem genannten Themenkreis unter Berücksichtigung einschlägiger Primär- und Sekundärliteratur; Reflexions- und Argumentationskompetenzen, Informationskompetenzen, Transformationskompetenzen, hermeneutische Kompetenzen, philologisch-historische Kompetenzen, Forschungskompetenzen, Sprachkompetenzen, Sozialkompetenzen, Präsentations- und Moderationskompetenzen.
Modulinhalte
Vorstellung und Diskussion von Einzelproblemen der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie und weiterer Teilgebiete der Theoretischen Philosophie; Vorstellung und Diskussion von zentralen Positionen zum Verhältnis der Philosophie insbesondere zu den Naturwissenschaften, aber auch zur Mathematik und den Geisteswissenschaften; Einbeziehung von interdisziplinären Themen; Einübung in das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Theoretischen Philosophie unter Berücksichtigung einschlägiger Primär- und Sekundärliteratur.
Literaturempfehlungen
Exemplarische Texte (Primär- und Sekundärliteratur) der Theoretischen Philosophie mit besonderer Berücksichtigung der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, Reader oder detaillierte Vorlesungsfolien.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
12 KP | 3S | FS3+ | Siebel
Modullevel / module level ---
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 3 SE (6 SWS)
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Studierende können in Rücksprache mit den Dozierenden aus den möglichen Prüfungsformen auswählen:
Hausarbeit (16-18 Seiten) oder Referat (30-35 Minuten) mit schriftlicher Ausarbeitung (10-12 Seiten) oder mündliche Prüfung (25-30 Minuten).
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS 6
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 84 h