Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
29.09.2020 22:49:17
ökb019 - Grundmodul Ökonomische Bildung (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Grundmodul Ökonomische Bildung
Modulcode ökb019
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Department für WiRe (Ökonomische Bildung)
Verwendet in Studiengängen
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ökonomische Bildung (Bachelor) > Basismodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Politik-Wirtschaft (Bachelor) > Basismodule
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Prüfungsberechtigt
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden
  • erörtern die ökonomische Bildung einen Bestandteil einer Persönlichkeitsbildung, um gegenwärtige und zukünftige Lebenssituationen zu bewältigen.
  • rekonstruieren die historischen Entwicklungslinien der ökonomischen Bildung.
  • analysieren unterschiedliche fachdidaktische Ansätze hinsichtlich der Gestaltung des Wirtschaftsunterrichts.
  • beschreiben die Bestandteile eines Gesamtkonzepts der ökonomischen Bildung.
  • analysieren die aktuellen Herausforderungen des beruflichen Übergangs.
  • rekonstruieren die Berufsorientierung als einen individuellen Prozess, der sich im Spannungsfeld zwischen den persönlichen Motiven, der sozialen Umwelt und dem Arbeitsmarkt abspielt.
  • ordnen die Berufsorientierung im Konzept eines Gesamtkonzepts der ökonomischen Bildung ein.
  • erarbeiten die fachdidaktischen und schulpädagogischen Elemente einer zeitgemäßen Berufs- und Studienorientierung.
Modulinhalte
Fachdidaktische Grundlagen der Ökonomischen Bildung (3 KP)
  • Ökonomische Bildung als integraler Bestandteil der Allgemeinbildung
  • Kompetenzen einer ökonomischen Allgemeinbildung
  • Historischen Entwicklungslinien der ökonomischen Bildung
  • Konzeptionelle Ansätze ökonomischer Bildung
  • Bestandteile eines zeitgemäßen Gesamtkonzepts ökonomischer Bildung

Grundlagen der Berufs- und Studienorientierung (3 KP)
  • Situation des beruflichen Übergangs nach der Sekundarstufe I und II
  • wichtige Anschlussalternativen nach der Sekundarstufe I und II
  • Berufs- und Studienorientierung als Aufgabe der ökonomischen Bildung
  • Berufswahltheorien
  • Ausprägungen und Förderung der Berufswahlkompetenz
  • Wichtige Bausteine schulischer Konzepte zur Berufs- und Studienorientierung
Literaturempfehlungen
Kaminski, H./Eggert K./ Koch, M./ Hänke, S. (2011): Einführung in die Fachdidaktik der ökonomischen Bildung. Baustein D 10. Oldenburg: Institut für Ökonomische Bildung.Kaminski, H./Krol. G.-J. (2008) (Hg.): Ökonomische Bildung: legitimiert, etabliert, zukunftsfähig. Stand und Perspektiven. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Schröder, R./Stabbert, R./v. Walcke-Schuldt, J. (2015): Berufsorientierung Sek I Baustein D09, Oldenburg: Institut für Ökonomische Bildung.
Schröder, R./Stabbert, R./Cornelius, P: (2013): Berufs- und Studienorientierung Sek II, 2. vollständig überarbeitete Auflage, Oldenburg: Institut für Ökonomische Bildung.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
-
Modullevel BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Modulart Pflicht / Mandatory
Lern-/Lehrform / Type of program
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Anmeldung zur Modulprüfung über Stud.IP erforderlich - Prüfungstermin und Prüfungsart siehe Stud.IP: https://elearning.uni-oldenburg.de/plugins.php/pruefungenplugin/studentpruefungen/current
Für den Studiengang Ökonomische Bildung
  • Klausur (2 Stunden)

Für den Studiengang Politik-Wirtschaft
1 Modulprüfung
  • mündl. Prüfung (20 -30 min.) oder
  • Klausur (120 min.) oder
  • Referat (30 - 60 min.) oder
  • Hausarbeit (3000 - 5000 Wörter) oder
  • Portfolio
Lehrveranstaltungsform Vorlesung und Übung
(Sie müssen sich für beide Veranstaltungen anmelden!)
SWS 4.00
Angebotsrhythmus WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h