Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
06.12.2021 12:19:42
mar455 - Microscopy (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Microscopy
Modulkürzel mar455
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(
Präsenzzeit: 56 Stunden, Selbststudium: 124 Stunden
)
Einrichtungsverzeichnis Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Marine Umweltwissenschaften (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
Rhiel, Erhard (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Keine
Kompetenzziele

- Die Fähigkeit einzuschätzen, ob und gegebenenfalls mit

  welchen elektronenmikroskopischen Methoden man eine

  wissenschaftliche Frage/Aufgabe beantworten/lösen

  kann

- Die Fähigkeit, Daten, die mit Hilfe von

  elektronenmikroskopischen Techniken erhalten wurden,

  zu beurteilen und kritisch zu hinterfragen.
Modulinhalte

Das Praktikum mit dem dazugehörenden Begleitseminar richtet sich an StudentInnen der Biologie und der Studiengänge Microbiology, bzw. Marine Umweltwissenschaften. Das Praktikum findet über einen Zeitraum von drei Wochen jeweils an drei Tagen (Di., Mi., Do.) statt, die Begleitseminare werden vor Beginn des Praktikums an einem Montag gehalten. In den Seminaren werden der Aufbau und die Funktionsweise eines Transmissionselektronenmikroskopes (TEM), die Funktionsweise eines Rasterelektronenmikroskopes (REM), das konventionelle REM, das Niedervakuum-REM und das Cryo-REM besprochen. Weiterhin werden die verschiedenen Detektortypen und einige Präparationsmethoden vorgestellt. Das theoretisch gewonnene Wissen soll im Praktikumsteil experimentell umgesetzt werden.

Methoden:

- Konventionelle Präparation mit Fixierung und

  Entwässerung des Probenmaterials

- Kritisch-Punkttrocknung und Aufbringen leitfähiger

  Schichten (Sputtern)

- Konventionelle Rasterelektronenmikroskopie im

  Hochvakuum

- Cryo-Präparation und Cryo-

  Rasterelektronenmikroskopie

- Niedervakuum-Rasterelektronenmikroskopie

- Sekundärelektronendetektor und

  Rückstreuelektronendetektor

- Energiedispersive Röntgenanalytik

- Negativkontrastierung für die   

  Transmissionselektronenmikroskopie

- Immuno-Fluoreszenz-Lichtmikroskopie

(The course techniques in light microscopy and electron microscopy focusses on students of biology, microbiology and/or MUWI who already have finished their basic study. The course will be held for three weeks (each week on tuesday, wednesday, and thursday) starting with seminars which will be given on a monday before the course starts. The main topics of the course are: i) basic principles and functioning of a transmission electron microscope (TEM) and of a scanning electron microscope (SEM), ii) conventional SEM, iii) low-vacuum SEM, iv) Cryo-SEM and v) energy dispersive X-ray analysis.)

Literaturempfehlungen

-      BALTEC Firmenschriften

-      HITACHI Firmenschriften

-      Lickfeld KG: Elektronenmikroskopie. UTB, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, 1979

-      Nagel W: Elektronenmikroskopische Laborpraxis. Springer-Verlag, Berlin, 1981

-         Ohnsorge J, Holm R: Rasterelektronenmikroskopie. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 2. Aufl., 1978

-         OXFORD Firmenschriften

-         Reimer L: Elektronenmikroskopische Untersuchungs- und Präparationsmethoden. Springer Verlag, Berlin, 2. Aufl., 1967

-         Reimer L, Pfefferkorn G: Raster-Elektronenmikroskopie. Springer Verlag Berlin, 2. Aufl., 1977

-         Robards AW, Sleytr VB: Low temperature methods in biological electron microscopy. (Glauert AM, ed), Elsevier Amsterdam, 1985

-         Robinson DG, Ehlers U, Herken R, Herrmann B, Mayer F, Schürmann FW: Präparationsmethodik in der Elektronenmikroskopie. Springer Verlag, Berlin, 1985

-         Rosenbauer KA, Kegel BH: Rasterelektronenmikroskopische Technik. Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1978

-         Sargent JA: Low temperature scanning electron microscopy; advantages and applications. Scanning Microscopy 2: 835-849 (1988)

-         Wischnitzer S: Introduction to Electron Microscopy. Pergamon Press, N.Y., 3. Aufl.

(wird teilweise als Handapparat in den Veranstaltungen zur Verfügung gestellt)

Links
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul 6 (
bei Überhang wird gelost
Verfahren siehe StudIP
)
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Blockveranstaltung
PR/SE Licht- und elektronenmikroskopische Techniken
(4 SWS, 6 KP)
(Techniques in light microscopy and electron microscopy)
Vorkenntnisse / Previous knowledge Nützlich: Interesse an Mikroskopie
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Praktikum
2 SoSe 28
Seminar
2 SoSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul

Wird in den Veranstaltungen zu Beginn durch den Dozenten/die Dozentin bekannt gegeben.

1 benotete Prüfungsleistung

Portfolio (Written protocol and contribution to the seminar seminar presentation)

One assessment of examination: (seminar presentation, poster). Active participation (Active and documented participation in practical courses (labs, exercises, seminars, field trips) and courses. These include e.g. the delivery of exercises, writing a lab report or seminar presentations according to the advice of the course supervisor.).