Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
21.01.2022 21:58:07
bio255 - Grundlagen der molekularen Ökologie (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Grundlagen der molekularen Ökologie
Modulkürzel bio255
Kreditpunkte 9.0 KP
Workload 270 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Biologie (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Biologie (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Nolte, Arne (Modulverantwortung)
Nolte, Arne (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele

++ biologische Fachkenntnisse
++ Kenntnisse biologischer Arbeitstechniken
++ biologierelevante naturwissenschaftliche/mathematische Grundkenntnisse
+ Statistik und wissenschaftliches Programmieren
++ fächerübergreifende(s) Kenntnisse & Denken
++ Abstraktes, logisches, analytisches Denken
++ vertiefte Fachkompetenz in biologischem Spezialgebiet

In der Molekulare Ökologie werden Zusammenhänge zwischen Genotypen, Phänotyopen und der Umwelt untersucht um die Evolution und Diversität von Organismen zu erklären. In der Vorlesung werden die Grundlagen zur Genomik, molekularer Evolution und Populationsgenetik behandelt und benutzt um Eigenschaften des Genoms und des Organismus aus evolutionären Prozessen heraus zu verstehen. Schwerpunkte bilden die Anpassung von Arten an ihren Lebensraum und ökologischen Wandel, die Bildung neuer Arten, die genetische Basis phänotypischer Veränderung. In der Vorlesung und Übung erfolgt eine Einführung in Methoden und Daten mit denen in der Genomik und Molekularen Ökologie gearbeitet wird.
Modulinhalte
Vorlesung: Die Vorlesung vermittelt Fachkenntnisse zu den Arbeitsgebieten der Genomik, Evolution und organismischen Biologie. Es werden wichtige Methoden, Grundlagen und Hintergründe zur Analyse von genetischen und genomischen Daten vermittelt.

Übung: Es werden moderne Datensätze und Methoden in der Genomik und Populationsgenetik vorgestellt. Schwerpunkt bildet die computergestützte Datenanalyse.
Literaturempfehlungen
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul
Aufnahmekapazität Modul 30
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Vorlesung, Übung
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
1.5 WiSe 21
Übung
4.5 WiSe 63
Präsenzzeit Modul insgesamt 84 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Klausur