Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
19.01.2022 20:36:30
che250 - Molekülchemie für Fortgeschrittene (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Molekülchemie für Fortgeschrittene
Modulkürzel che250
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Chemie
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Chemie (Bachelor) > Vertiefungsmodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Chemie (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Müller, Thomas (Modulverantwortung)
Müller, Thomas (Prüfungsberechtigt)
Christoffers, Jens (Prüfungsberechtigt)
Doye, Sven (Prüfungsberechtigt)
Hilt, Gerhard (Prüfungsberechtigt)
Doye, Sven (Modulberatung)
Christoffers, Jens (Modulberatung)
Müller, Thomas (Modulberatung)
Hilt, Gerhard (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Kenntnisse: Vertiefte Stoffchemie der Hauptgruppenelemente: Geometrische und elektronische Struktur von elektronenreichen und elektronenarmen Molekülverbindungen. Einsatz Anorganischer Molekülverbindungen in Katalyse und Bindungsaktivierung. Anorganische Polymere. Pericyclische Reaktionen in der organischen Chemie: Grundlagen und Regeln (FMO Theorie) Anwendungen in der Synthese organischer Verbindungen und Naturstoffen. Fertigkeiten: Übersicht über die Anorganische Molekülchemie Verstehen von komplexen Strukturen und Bindungssituationen. Verständnis der Woodward Hoffmann Regeln (WHR) Anwendung der WHR auf synthetische Probleme.
Modulinhalte
Stoffchemie der Hauptgruppenelemente Clusterchemie, Carbene und Carbenanaloga, elektronenreiche und elektronenarme Hauptgruppenelementverbindungen, Lewis Säure Base Konzept in der Katalyse, Anorganische Polymere (Siloxane, Polyphosphazene), Interhalogene, Edelgaschemie, Pericylische Reaktionen (konzertierte Cycloadditionen, elektrocyclische Reaktionen, Valenztautomerisierungen) unter Berücksichtigung von Reaktionsmechanismen und synthetischen Anwendungen.
Literaturempfehlungen
wird in der Vorlesung bekanntgegeben
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Empfohlene Belegung 5 (WiSe)
Modullevel / module level AS (Akzentsetzung / Accentuation)
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 2 VL (2 x 2 SWS)
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
In der vorlesungsfreien Zeit entsprechend separater Ankündigung
1 benotete Prüfungsleistung: 1 Klausur von max. 2 h (in begründeten Ausnahmefällen 1 mündliche Prüfung von max. 45 Minuten Dauer) (100 %)
Lehrveranstaltungsform Vorlesung
SWS 4
Angebotsrhythmus --
Workload Präsenzzeit 56 h