Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
19.10.2021 06:59:05
sow580 - Training research project (part I) (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Training research project (part I)
Module code sow580
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Department of Social Sciences
Applicability of the module
  • Bachelor's Programme Social Studies (Bachelor) > Akzentsetzungsmodule
Responsible persons
Lehrenden, Die im Modul (Authorized examiners)
Tepe, Markus (Module responsibility)
Mattes, Jannika (Module responsibility)
Prerequisites
Ein einmal gewählter Themenschwerpunkt in der Lehrforschung muss beibehalten werden.
Skills to be acquired in this module

Inhaltlich: Erwerb von fortgeschrittenen theoretischen Kenntnissen in einem ausgewählten Themenfeld der Sozialwissenschaften, wobei sich das Thema der Lehrforschungsarbeit nach dem Themenfeld der jeweiligen Lehrforschung richtet.

Formal: Erwerb der Fähigkeit, eine eigenständige Forschungsfrage zu entwickeln, in die bestehende wissenschaftliche Literatur einzuordnen, theoretisch zu bearbeiten, empirische Erwartungen zu formulieren und schriftlich und mündlich darzustellen. Erwerb der Fähigkeit, theoretische Konstrukte und Erwartungen empirisch prüfbar zu machen.
Module contents
Das Angebot richtet sich an Studierende der Sozialwissenschaften (als 120-KP-Fach mit Akzentsetzung), die sich sowohl theoretisch als auch empirisch mit einem selbst gewählten Thema in den Forschungs- und Lehrschwerpunkten des Instituts auseinandersetzen möchten. Im Rahmen einer eigenständigen Erhebung lernen die Studierenden zunächst, eine eigene, empirisch bearbeitbare Fragestellung zu definieren, sich einen geeigneten theoretischen Zugang zu erarbeiten und anschließend eine eigene empirische Untersuchung durchzuführen und auszuwerten. Damit soll zum einen ein Beitrag zur fachlichen und methodischen Ausbildung der Studierenden der Sozialwissenschaften geleistet werden, zum anderen neue Forschungsthemen aufgegriffen und bearbeitet werden. Die Lehrforschung besteht aus zwei Phasen. In der ersten Phase (sow580) werden das Thema definiert, die vorhandene Literatur gesichtet, eine Forschungsfrage identifiziert, ein eigener Ansatz zur Bearbeitung der Forschungsfrage erarbeitet und Erwartungen zum Zusammenhang theoretischer Konstrukte formuliert. Die entwickelten theoretischen Konstrukte und Zusammenhänge werden operationalisiert, ein dazugehöriges empirisches Forschungsdesign entwickelt.
Reader's advisory

s. Verlaufsplan der jeweiligen Lehrforschung
Methodische Grundlagenliteratur:

Bryman, Alan (2008). Social Research Methods (3rd ed). Oxford: Oxford University Press.
Diekmann, A. (2014). Empirische Sozialforschung. Grundlagen – Methoden – Anwendungen (9. Aufl.). Hamburg: Rowohlt Verlag.
Flick, Uwe/v. Kardorff, Ernst/Steinke, Ines (Hg.) 2007: Qualitative Sozialforschung. Ein Handbuch. Reinbek: Rowohlt.
Gläser, Jochen und Grit Laudel 2009: Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Kersting, N. (2008) Politische Beteiligung. Einführung in dialogorientierte Instrumente politischer und gesellschaftlicher Partizipation. Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden.

Links
Languages of instruction German, English
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level AS (Akzentsetzung / Accentuation)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
PF
Course type Seminar
SWS 2
Frequency WiSe
Workload attendance 28 h