Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
06.07.2022 06:39:55
ökb261 - Fachwissenschaftliche Werkstatt (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Fachwissenschaftliche Werkstatt
Modulkürzel ökb261
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (Ökonomische Bildung)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education (Gymnasium) Politik-Wirtschaft (Master of Education) > Ökonomische Bildung
  • Master of Education (Sonderpädagogik) Wirtschaft (Master of Education) > Mastermodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ökonomische Bildung (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Schröder, Rudolf (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden
  • analysieren ausgewählte fachwissenschaftliche kontroverse Debatten im Gegenstandsbereich.
  • beurteilen alternative wissenschaftliche Positionen hinsichtlich Reichweite und Grenzen des jeweiligen Ansatzes.
  • setzen sie sich mit der Frage nach dem Verhältnis von Fachwissenschaft und Fachdidaktik auseinander.
Modulinhalte
In den beiden Veranstaltungen wird jeweils eine ausgewählte Problemstellung behandelt.
Fachwissenschaftliche Werkstatt I
  • Entwicklungen und Debatten im Bereich der VWL und BWL
  • Entwicklungen und Debatten im Bereich der Mikroökonomik und der Makroökonomik
Fachwissenschaftliche Werkstatt I
  • Entwicklungen und Debatten im Bereich der VWL und BWL
  • Entwicklungen und Debatten im Bereich der Mikroökonomik und der Makroökonomik

Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch selbst aktiv werden und Überlegungen für die Gestaltung von Unterricht einbringen.
Literaturempfehlungen
Literaturangabe erfolgt über die Veranstaltungskommentare und von den Lehrenden in den Veranstaltungen
Links
Anmeldung über Stud.IP zu den Lehrveranstaltungen des Moduls erforderlich
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul 30
Hinweise
Im Lehrenden-Jour-Fix zu Beginn des Semesters wird abgestimmt und festgelegt, mit Hilfe welcher Prüfungsform die Modulprüfung durchgeführt wird. Dies wird zu Beginn der Veranstaltungen den Studierenden erläutert
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 2 SE
Vorkenntnisse / Previous knowledge Basiscurriculum
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Anmeldung zur Modulprüfung über Stud.IP erforderlich - Prüfungstermin und Prüfungsart siehe Stud.IP: https://elearning.uni-oldenburg.de/plugins.php/pruefungenplugin/studentpruefungen/current
1 Modulprüfung
  • Referat (45 - 75 min.) oder
  • Hausarbeit (15 - 20 Seiten) oder
  • Projektarbeit (12 - 17 Seiten)
  • Portfolio (max. 6 Teilleistungen)
Lehrveranstaltungsform Seminar
(
Sie müssen beide Veranstaltungen belegen!
)
SWS 4
Angebotsrhythmus SoSe und WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h