Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
08.12.2022 20:35:03
che752 - Vertiefungsmodul Chemiedidaktik (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Vertiefungsmodul Chemiedidaktik
Modulkürzel che752
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Chemie
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education (Gymnasium) Chemie (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education (Haupt- und Realschule) Chemie (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education (Sonderpädagogik) Chemie (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
Belova, Nadeschda (Prüfungsberechtigt)
Peetz, Michael (Prüfungsberechtigt)
Peetz, Michael (Modulverantwortung)
Weitere verantwortliche Personen
Peetz, Michael
Teilnahmevoraussetzungen
Hochschulzugangsberechtigung/Studienplatz
Kompetenzziele
Die Studierenden verknüpfen in diesem Modul fachliche mit fachdidaktischen Kompetenzen, indem sie sowohl die fachlichen Aspekte der Basiskonzepte der Chemie mit der Anordnung von Unterrichtsinhalten verknüpfen und in Spiralcurricula abbilden. Darüber hinaus erwerben sie Kompetenzen in Bereichen des Chemieunterrichts, die insbesondere überfachliche Kompetenzen einbinden.
Modulinhalte

Pflichtseminar: Konzepte der Chemie

Im Rahmen des Seminars werden die wichtigsten Themen des Chemieunterrichts (u.a. Aufbau der Materie, ausgewählte Stoffchemie, Elektrochemie, Kinetik, Thermodynamik, Metalle, Säuren/Basen) mit den Basiskonzepten verknüpft und spiralcurricular betrachtet. Dabei wird insbesondere der Kompetenzaufbau der Schülerinnen und Schüler in den Blick genommen.

 Wahlpflichtseminar: Aktuelle Aspekte des Chemieunterrichts

Je nach Angebot werden in diesem Seminar die folgenden Themen behandelt: Planung, Durchführung und Reflektion von Schülerlaborangeboten, digitale Medien im Chemieunterricht, Lebensmittelchemie im Chemieunterricht oder Berufsorientierung im Chemieunterricht.
Literaturempfehlungen

·        Lehrbücher der Chemie

·        Reiners, C. S. (2017). Chemie vermitteln. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg

·        K. Sommer, J. Wambach-Laicher, P. Pfeifer (Hrsg.) (2018) Konkrete Fachdidaktik Chemie.    Friedrich Verlag

Weitere Fachartikel und Fachbücher (Hinweise in den Veranstaltungen).
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 2 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Teil I im SoSe V: 5.07.143, S: 5.07.144 Teil II im WiSe V: 5.07.141, S: 5.07.142
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 2 Seminare
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Praktikum 2 SoSe oder WiSe 28
Seminar 2 SoSe oder WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Die Prüfungsleistung kann erst nach Abschluss des Seminars „Konzepte der Chemie“ abgelegt werden.
Aktive Teilnahme im Wahlpflichtseminar „Aktuelle Aspekte des Chemieunterrichts“

1 Mündliche Prüfung (ca. 30 Min.) oder 1 Hausarbeit (max. 10 Seiten) oder 1 Klausur (max. 120 Min.)