Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
21.01.2022 03:48:09
che752 - Vertiefungsmodul Chemiedidaktik für Gymnasium und Sonderpädagogik (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Vertiefungsmodul Chemiedidaktik für Gymnasium und Sonderpädagogik
Module code che752
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Department of Chemistry
Applicability of the module
  • Master of Education Programme (Gymnasium) Chemistry (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education Programme (Special Needs Education) Chemistry (Master of Education) > Mastermodule
Responsible persons
Pietzner, Verena (Module responsibility)
Pietzner, Verena (Authorized examiners)
Further responsible persons
Peetz, Michael
Prerequisites
Hochschulzugangsberechtigung/Studienplatz
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden verknüpfen in diesem Modul fachliche mit fachdidaktischen Kompetenzen, indem sie sowohl die fachlichen Aspekte der Basiskonzepte der Chemie mit der Anordnung von Unterrichtsinhalten verknüpfen und in Spiralcurricula abbilden. Darüber hinaus erwerben sie Kompetenzen in Bereichen des Chemieunterrichts, die insbesondere überfachliche Kompetenzen einbinden.
Module contents

Pflichtseminar: Konzepte der Chemie

Im Rahmen des Seminars werden die wichtigsten Themen des Chemieunterrichts (u.a. Aufbau der Materie, ausgewählte Stoffchemie, Elektrochemie, Kinetik, Thermodynamik, Metalle, Säuren/Basen) mit den Basiskonzepten verknüpft und spiralcurricular betrachtet. Dabei wird insbesondere der Kompetenzaufbau der Schülerinnen und Schüler in den Blick genommen.

 

Wahlpflichtseminar: Aktuelle Aspekte des Chemieunterrichts

Je nach Angebot werden in diesem Seminar die folgenden Themen behandelt: Planung, Durchführung und Reflektion von Schülerlaborangeboten, digitale Medien im Chemieunterricht, Lebensmittelchemie im Chemieunterricht oder Berufsorientierung im Chemieunterricht.
Reader's advisory

·        Lehrbücher der Chemie

·        Reiners, C. S. (2017). Chemie vermitteln. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg

·        K. Sommer, J. Wambach-Laicher, P. Pfeifer (Hrsg.) (2018) Konkrete Fachdidaktik Chemie.    Friedrich Verlag

Weitere Fachartikel und Fachbücher (Hinweise in den Veranstaltungen).
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 2 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Reference text
Teil I im SoSe V: 5.07.143, S: 5.07.144 Teil II im WiSe V: 5.07.141, S: 5.07.142
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 2 Seminare
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Course type Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Practical training
2 SoSe oder WiSe 28
Seminar
2 SoSe oder WiSe 28
Total time of attendance for the module 56 h
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Aktive Teilnahme im Wahlpflichtseminar „Aktuelle Aspekte des Chemieunterrichts“

Mündliche Prüfung von max. 2 Std. Dauer oder mündliche Prüfung. Die Prüfungsleistung kann erst nach Abschluss des Seminars „Konzepte der Chemie“ abgelegt werden.