Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
05.12.2022 08:44:52
päd840 - Sozialpädagogische Beratung und Kommunikation (Complete module description)
Original version English PDF Download
Module label Sozialpädagogische Beratung und Kommunikation
Modulkürzel päd840
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Department of Educational Sciences
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft (Bachelor) > Fachmodule
Zuständige Personen
Koopmann, Ulrike (Module responsibility)
Hertlein, Andrea (Module counselling)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
  • Vermittlung von Grundlagen zu Theorien und Praxisformen in der Sozial- und Konfliktberatung
  • Vermittlung von Grundkenntnissen der Kommunikation
  • Entwicklung der Fähigkeit zur selbstreflexiven Auseinandersetzung mit Theorien, Konzepten und Fragestellungen der sozialpädagogischen Beratung
  • Praktische Fertigkeiten von Interaktionsformen, Fragetechniken und Gesprächsführung in der Beratung
  • Aufmerksamkeit und Sensibilität für asymmetrische Kommunikationsverhältnisse (Macht, Bildung, Sprache, etc.)
Module contents

Seminar I:

Im Seminar I werden folgende Schwerpunktthemen vorgestellt und diskutiert:

o  Entwicklungslinien der (sozial-) pädagogischen Beratung nach 1945

o  das Subjekt in der Beratung

o  Interaktionen in der Beratung, interpersonelle Prozesse

o  die Bedeutung von ‚Kultur‘ in der Beratung

o  politisch-soziale Rahmenbedingungen von Beratung (z.B. Zugangsbarrieren)

o  Migrationserstberatung nach dem Zuwanderungsgesetz

 

Seminar II:

Im Seminar II werden folgende Schwerpunktthemen vorgestellt und diskutiert:

o  Kommunikationstheorien, -techniken

o  Beziehungen und Kommunikation

o  Zuschreibungs- und Wahrnehmungsprozesse

o  Rollenverständnis und Kommunikationsstile

o  Umgang mit asymmetrischen Kommunikationsverhältnissen

(sozial-) pädagogische Gesprächsführung
Literaturempfehlungen

In den Veranstaltungen des Moduls wird jeweils eine themenspezifische, aktuelle und ausführliche Literaturliste angeboten.

Bauer, P./Weinhardt, M. (Hg.) (2014): Perspektiven sozialpädagogischer Beratung: Empirische Befunde und aktuelle Entwicklungen: Weinheim: Beltz/Juventa.

Belardi, N./Akgün, L./Gregor, B. et al. (Hg.) (2011): Beratung: Eine sozialpädagogische Einführung. Weinheim: Juventa.

Hömberg, Walter/ Hahn, Daniela/ Schaffer,Timon B. (2012): Kommunikation und Verständigung: Theorie - Empirie – Praxis. VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Nestmann, Frank/Engel, Frank/Sickendiek, Ursel (Hg,) (2017): Das Handbuch der Beratung; dgvt-Verlag, Bd. 1 – 3.

Sickendiek, U./Engel, F../Nestmann. F. (Hg.) (2008): Beratung: Eine Einführung in sozialpädagogische und psychosoziale Beratungsansätze. Weinheim: Juventa.

Walther, A./Weinhardt, M. (Hg.) 2013): Beratung im Übergang: Zur sozialpädagogischen Herstellung von biographischer Reflexivität. Weinheim: Beltz/Juventa.

Watzlawick, Paul/Beavin, Janet H./Jackson, D. D. (Hg.) (2011): Menschliche Kommunikation: Formen, Störungen, Paradoxien. Huber.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency
Module capacity unlimited
Modullevel / module level BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module

Bis zum Ende der Vorlesungszeit (Referat) bzw. bis zum Ende des Semesters (Hausarbeit, mündliche Prüfung).

Eine Prüfungsleistung im Seminar in Form eines Portfolios (ca. 15 Seiten) oder einer Haus­arbeit (ca. 15 Seiten) oder eines Referates (ca. 45 Min.) (incl. schriftlicher Ausarbeitung im Um­fang von ca. 5 Seiten) oder einer mündlichen Prüfung (ca. 20 Min.). In der Prüfungs­leistung muss ein erkennbarer Zusammenhang mit Themen beider Seminare hergestellt wer­den. Eine bestimmte Auswahl dieser Prüfungsformen kann von den Lehrenden in den Veran­staltungen vorgegeben werden.

Form of instruction Seminar
SWS 4
Frequency SoSe und WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h