Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
05.03.2021 17:55:27
mar672 - Soil Science, Hydrology and Ecosystem (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Soil Science, Hydrology and Ecosystem
Module code mar672
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
(
Kontaktzeit: 56 h, Selbststudium: 124 h
)
Faculty/Institute Institute for Chemistry and Biology of the Marine Environment
Used in course of study
  • Master's Programme Environmental Modelling (Master) > Mastermodule
Contact person
Module responsibility
Authorized examiners
Entry requirements
Skills to be acquired in this module

Studierende besitzen nach erfolgreichem Besuch des Moduls

(i)  Grundlagenwissen über den Bereich der Bodenkunde

(ii)   Grundlagenwissen im Bereich der Hydrologie

(iii)   Grundlagenwissen der ökosystemaren Zusammenhänge im Bereich der Vegetationsökologie

(vi)  vertiefte Fähigkeit zur Auswertung und Darstellung bodenkundlich-hydrologisch-vegetationskundlicher Untersuchungen

(vii)   Fähigkeiten zum eigenständigen Erschließen bodenkundlich-hydrologisch-vegetationskundlicher Literatur bzw. Informationen

 

Module contents

Hydrologie:

Wasserkreislauf, Grundbegriffe der Hydrologie, hydrologische und hydrogeologische Prozesse und Speicher, Mess- und Berechnungsverfahren, Wasserchemismus, Gewässerschutz.

 

Bodenkunde:

Eigenschaften von Böden, Nährstoffe und Schadstoffe, Bodengefährdungen und Bodenschutz.

Stoffhaushalt von Pflanzenbeständen: Wasser-, Kohlenstoff-und Nährstoffhaushalt von Pflanzenbeständen Mitteleuropas (u.a. Waldgesellschaften, Grünland, Ackerlandschaften), Messmethoden und -berechnungen.

 

Einführung in den Stoffhaushalt von Pflanzenbeständen Mitteleuropas:

Eingeschalten von Ökosystemen hinsichtlich ihrer Produktivität

Phosphorhaushalt, Stickstoffhaushalt, Kohlenstoffhaushalt Wasserhaushalt

Stoffflüsse, Stofftransporte

Zusammenhänge zwischen Nährstoffeinträgen in Ökosysteme und Biodiversität

 

Reader's advisory

Blum (2007): Bodenkunde in Stichworten. 6. Aufl. Borntraeger, Stuttgart

Bodenkundliche Kartieranleitung (KA 5)

Baumgartner & Liebscher (1996): Allgemeine Hydrologie Hölting & Coldewey (2005): Hydrogeologie

Schulze, Beck, Müller-Hohenstein: Pflanzenökologie. Spektrum Verlag 2004

Smith, Smith (2009): Ökologie, Pearson Studium Beierkuhnlein (2007): Biogeographie, UTB Taiz, Zeiger (2007): Plant Physiology,

 

Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency
Module capacity unlimited
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Wintersemester
VL Bodenkunde (1,5 KP, 1 SWS)
VL Hydrologie (3 KP, 2 SWS)
VL Einführung in den Stoffhaushalt von Pflanzenbeständen Mitteleuropas (1,5 KP, 1 SWS)
Vorkenntnisse / Previous knowledge keine
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Klausur am Ende der Veranstaltungszeit, alle anderen Prüfungsleistungen nach Maßgabe der Dozentin oder des Dozenten.
KL
Course type Lecture
SWS 4.00
Frequency SuSe or WiSe
Workload attendance 56 h