Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.05.2022 03:31:59
cma555 - Product Development (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Product Development
Module code cma555
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
(
Gesamt: ca. 180 Std. (Selbststudium: ca. 75 Std.; Projektarbeit: ca. 80 Std.; Präsenzphasen: ca. 25 Std.)
)
Institute directory Department of Business Administration, Economics and Law (Economics)
Applicability of the module
  • Master's Programme Innovation Management (Master) > Wahlpflichtmodule Advanced Innovation
Responsible persons
Hahn, Axel (Module responsibility)
Prerequisites
Keine
Skills to be acquired in this module
Die Teilnehmenden
• kennen die Grundlagen der innovativen Produktentwicklung ausgehend von Methoden und Kreativitätstechniken in der Innovationsarbeit über verschiedene Konstruktionsmethodiken bis zur rechnergestützten Umsetzung.
• wissen um die Bedeutung der Methoden und Anwendungen in diesem Prozess und können diese auf einfache Problem­stellungen übertragen.
• kennen die Grundlagen der 2D/3D-Modellierung und es sind erste praktische Erfahrungen in der Arbeit mit einem CAD-System vorhanden.
Module contents
Dieses Modul beschäftigt sich mit der Ent­wicklung und Konstruktion als Kern der innovativen Produktentwicklung. Die Entwicklung und Konstruktion umfasst alle Tätigkeiten zur Erarbeitung der a) zur Herstellung und Nutzung eines Produktes notwendigen Informationen (ausgehend von einer Aufgabenstellung), b) zur Ermittlung der „vormateriellen“ Zusammensetzung der einzelnen Funktionen und Teile eines Produktes, c) zur Ermittlung des Aufbaus zu einem Ganzen sowie zum Festlegen aller Einzelheiten und umfasst letztlich auch d) die Festlegung der Produktdokumentation.
Die Phasen der Produktentwicklung verwenden spezifische Methoden und Werkzeuge sowie Modelle. Neben dem allgemeinen ingenieurtechnischen Vorgehen werden die Grundlagen der relevanten Modelle und Anwendungssysteme beschrieben. Besonders hervorzuheben sind hierbei CAD-Systeme und die zugrundeliegenden 2D/3D-Produktmodelle. Neben klassischen CAD-Systemen werden Produktmodelle wie die der Finite-Elemente-Methode benutzt, um Aussagen über das zukünftige Produkt zu erhalten. Für die Verwaltung der in der Produktentwicklung erzeugten Produktmodelle werden außerdem PDM-Systeme eingesetzt.
Das Modul behandelt diese Systeme und ihre Rolle in der Innovation von Produkten. Themen der Veranstaltung sind: Allgemeines Schema des Entwicklungsprozesses von Produkten, Methoden zur Produktplanung und Innovation, Konstruktionsmethodiken, Konstruktion mit CAD-Systemen, Produktentwicklung mit Hilfe von PDM-Systemen sowie Management in Entwicklungen und Konstruktion.
Reader's advisory
 
Links
 
Languages of instruction
Duration (semesters) 22 Wochen Semester
Module frequency Das Modul wird in einem Turnus von drei bis vier Semestern angeboten.
Module capacity unlimited (
22
)
Reference text
Wahlpflichtmodul
Modullevel / module level
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Internetgestütztes Studium (Einzeln und in Gruppen), Projektarbeit, zwei Präsenzphasen
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
 
G
Course type Seminar
SWS
Frequency
Workload attendance 0 h