gen242 - Gender and Ethnicity in Material and Visual Culture (Complete module description)

gen242 - Gender and Ethnicity in Material and Visual Culture (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Gender and Ethnicity in Material and Visual Culture
Modulkürzel gen242
Credit points 9.0 KP
Workload 270 h
Institute directory Institute of Art and Visual Culture
Verwendbarkeit des Moduls
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Gender Studies (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
  • Paul, Barbara (module responsibility)
  • Mühr, Patricia (module responsibility)
Prerequisites
Erfolgreicher Abschluss der Basismodule
Skills to be acquired in this module
Das Modul vermittelt Grundlagenkenntnisse zu Konzepten der materiellen und visuellen Kultur und ihren Verschränkungen. Erprobt werden Formen der Analyse von Phänomenen der Kunst- und Mediengeschichte, der Populär- und Alltagskulturen sowie deren Wechselwirkungen. Ein besonderer Fokus wird dabei auf geschlechtlich und ethnisch kodierte Körperbilder und Kleidung in der Moderne gerichtet. Unter Bezugnahme auf Ansätze der Gender, Queer und Postcolonial Studies sollen theoriebezogene Fragestellungen und methodische Kompetenzen zur Analyse materieller und visueller Phänomene entwickelt werden.
Module contents
In den Seminaren werden anhand spezifischer Themenfelder (z.B. "Jugend‘" oder "Sexualität") die Wechselbeziehungen zwischen Kunst- /Mediengeschichte und Populär- /Alltagskultur genauer betrachtet. Ausgehend davon, dass Bilder, Objekte und Ästhetiken zwischen Kulturen zirkulieren, gilt es auch transkulturelle Phänomene zu analysieren. Gemeinsam erarbeitet und ausgewertet werden dafür Texte der Gender, Queer und Postcolonial Studies in Zusammenhang mit grundlegenden Theorien zur materiellen und visuellen Kultur.
Literaturempfehlungen
Detaillierte Literaturhinweise werden je nach thematischem Schwerpunkt des Moduls benannt. Gemeinsam zu lesende Texte werden in Stud.IP bereitgestellt.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
Bei Portfolio: Teilleistungen: begleitend von Sitzung zu Sitzung; Abgabe Gesamtportfolio: bis Ende des Semesters. Bei mündlicher Prüfung: bis jeweils vier Wochen nach Veranstaltungsende; Wiederholungsprüfung bis Ende des Semesters.
M
Form of instruction Seminar
1 VL/SE + 1 SE/UE, Ergänzung durch 1 T möglich

SWS 4
Frequency WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h