inf5102 - Power System Components, Networks, Operation (Vollständige Modulbeschreibung)

inf5102 - Power System Components, Networks, Operation (Vollständige Modulbeschreibung)

Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Power System Components, Networks, Operation
Modulkürzel inf5102
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für Informatik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Digitalised Energy Systems (Master) > Automation and Electrical Engineering
Zuständige Personen
  • Gawlik, Wolfgang (Modulverantwortung)
  • Lehrenden, Die im Modul (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Grundlagen der Elektrotechnik, Elektrodynamik
Kompetenzziele

Die Studierenden kennen die Komponenten von elektrischen Energiesystemen mit ihren individuellen Eigenschaften und können die gegenseitigen Abhängigkeiten und Zusammenhänge im systemischen Kontext beurteilen.
Fachkompetenzen
Die Studierenden:

  • können Komponenten von elektrischen Energiesystemen beschreiben und verstehen ihre gegenseitigen Wechselwirkungen und Abhängigkeiten im systemischen Kontext

Methodenkompetenzen
Die Studierenden:
  • können Komponenten des Elektrischen Energiesystems modellieren und Berechnungen zur Ermittlung der Modellparameter und unter Verwendung der Modellparameter und Modelleigenschaften durchführen
  • können Betriebsvorgänge, Betriebszustände und elektrische Fehler im elektrischen Energiesystem analysieren und gegenseitige Wechselwirkungen identifizieren
  • können Betriebsmittel im systemischen Kontext dimensionieren

Sozialkompetenzen
Die Studierenden
  • können sich gegenseitig die Komponenten von Elektrischen Energiesystemen erklären und gemeinsam Lösungen für typische Betriebsvorgänge und –probleme im Elektrischen Energiesystem diskutieren
  • können fach- und disziplinenübergreifend gemeinsam an Problemen und Herausforderungen an das Elektrische Energiesystem arbeiten

Selbstkompetenzen
Die Studierenden
  • sind in der Lage, die Anforderungen an Komponenten von Elektrischen Energiesystemen kritisch zu reflektieren und deren Bedeutung für den Systembetrieb innerhalb des systemischen Kontextes einzuschätzen

Modulinhalte

Komponenten des Elektrischen Energiesystems

  • Leitungen, Transformatoren und rotierende elektrische Maschinen
  • Leistungselektronik und FACTS
  • Schaltanlagen und Umspannwerke
  • Netzstrukturen, AC- und DC- Systeme
  • Kraftwerke und dezentrale Erzeugung
  • Energiespeicherung und Sektorkopplung


Betrieb des Elektrischen Energiesystems

  • Lastfluss, Kurzschluss und Schutz
  • Verbundsysteme und Microgrids
  • Wirkleistungs- und Last-/Frequenzregelung
  • Blindleistungs- und Spannungsregelung
  • Notbetrieb und Netzwiederaufbau
Literaturempfehlungen
Links
Unterrichtssprache Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jedes Wintersemester
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Lehr-/Lernform 1 VL
Vorkenntnisse Grundlagen der Elektrotechnik, Elektrodynamik
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul

Im Anschluss an die Veranstaltungszeit

Klausur
Lehrveranstaltungsform Vorlesung
SWS 4
Angebotsrhythmus WiSe