Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
21.02.2024 16:37:56
päd510 - Forschungsmethoden II: Datenerhebung, -auswertung und -interpretation in der qualitativen Forschung (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Forschungsmethoden II: Datenerhebung, -auswertung und -interpretation in der qualitativen Forschung
Modulkürzel päd510
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Pädagogik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Pädagogik (Bachelor) > Akzentsetzungsmodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Pädagogik (Bachelor) > Akzentsetzungsmodule
Zuständige Personen
  • Speck, Karsten (Modulverantwortung)
  • Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Im Modul geht es um die theoretische und praktische Einführung in die Methodologie der qualitativen Sozialforschung. Das Modul trägt zum Erreichen folgender Lernziele bei.
  • Die Studierenden haben ein grundlegendes Verständnis für die Logik qualitativer Sozialforschung und für qualitative Erhebungs- und Interpretationsmethoden erworben.
  • Die Studierenden sind in der Lage, sich mit qualitativen empirischen Verfahren auseinanderzusetzen und diese kritisch und ethisch verantwortlich zu reflektieren.
  • Die Studierenden werden befähigt, unter Anleitung eigene kleine empirische Projekte zu planen, durchzuführen und auszuwerten.
Modulinhalte
Inhalte des Moduls:
Vorlesung:
  • Merkmale und Erkenntnisinteresse qualitativer Forschungsstrategien/-designs
  • Überblick über die Verfahren der Datenerhebung und Dateninterpretation in der qualitativen Sozialforschung
  • Gütekriterien qualitativer Sozialforschung
  • Forschungsethik
  • Triangulation
(Projekt)seminar:
  • Exemplarische Einführung in qualitative Verfahren der Datenerhebung und Dateninterpretation und praktische Erprobung im Seminar
  • Einführung in die Auswertungssoftware MaxQDA
Literaturempfehlungen
  • Bohnsack, R. (2010). Rekonstruktive Sozialforschung. Einführung in qualitative Methoden. 8. durchges. Aufl. Opladen: Budrich.
  • Flick, U./von Kardorff, E. & Steinke, I. (Hg.) (2012). Qualitative Forschung. Ein Handbuch. 9. Aufl. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.
  • Friebertshäuser, B./Langer, A. & Prengel, A. (Hg.) (2010). Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft. 3. vollst. überarb. Aufl. Weinheim: Juventa.
  • Przyborski, A. & Wohlrab-Sahr, M. (2010). Qualitative Sozialforschung: ein Arbeitsbuch. 3. korr. Aufl. München: Oldenbourg.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Modulart je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Modullevel AS (Akzentsetzung / Accentuation)
Lehr-/Lernform 1 VL (2 LVS), 1 S (2 LVS)
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung 2 SoSe 28
Seminar 2 SoSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
1 Projektbericht (ca. 15 - 20 Seiten)