Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.01.2022 21:39:31
bio400 - Grundlagen der Neurobiologie I (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Grundlagen der Neurobiologie I
Modulkürzel bio400
Kreditpunkte 15.0 KP
Workload 450 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Biologie (Bachelor) > Akzentsetzungsmodule
  • Fach-Bachelor Mathematik (Bachelor) > Nebenfachmodule
  • Master of Education (Gymnasium) Biologie (Master of Education) > Mastermodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Biologie (Bachelor) > Akzentsetzungsmodule
Zuständige Personen
Greschner, Martin (Prüfungsberechtigt)
Koch, Karl-Wilhelm (Prüfungsberechtigt)
Janssen-Bienhold, Ulrike (Modulberatung)
Richter-Landsberg, Christiane (Modulberatung)
Goldbaum, Olaf (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele

++ biologische Fachkenntnisse
++ Kenntnisse biologischer Arbeitstechniken
+ Abstraktes, logisches, analytisches Denken
+ vertiefte Fachkompetenz in biologischem Spezialgebiet
+ Datenpräsentation und evidenzbasierte Diskussion in Wort und Schrift

Vermittlung grundlegender Kenntnisse und Zusammenhänge der Neurobiologie in Hinblick auf die Basiskonzepte System, Entwicklung und Struktur und Funktion.
Vermittlung des Experimentierens unter besonderer Berücksichtigung der Hypothesenbildung, Versuchsplanung, Versuchsdurchführung, Auswertung, Interpretation und Fehleranalyse und dem Erstellen wissenschaftlicher Protokolle.
Modulinhalte
Der Vorlesungsstoff (4 SWS) umfasst im Teil I die molekularen und zellulären Grundlagen der Neurobiologie, die elektrischen Vorgänge in Nervenzellen, die Organisation und Entwicklung des Nervensystems, die Funktion am Beispiel einfacher Schaltkreise, sowie die sensorisch-motorische Integration als Grundlage jeglichen Verhaltens.
Im Seminar (1 SWS) werden einzelne Themen aus der Vorlesung vertiefend behandelt.Im anschließenden Blockpraktikum (6 SWS) soll dieses theoretische Wissen anhand einfacher Experimente, welche mit dem Vorlesungsstoff in Beziehung stehen, in der Realität überprüft werden. Von den Versuchen sollen wissenschaftlich einwandfreie Protokolle angefertigt werden, sowie die eigenen Ergebnisse in einem Seminarvortrag präsentiert werden.
Literaturempfehlungen
Purves D. et al.: Neuroscience, Sinauer Associates, Sunderland USA, jeweils neueste Auflage.
Links
http://
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level AS (Akzentsetzung / Accentuation)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
4 56
Übung
6 84
Tutorium
2 28
Seminar
1 14
Präsenzzeit Modul insgesamt 182 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
1 Klausur,
abgezeichnete Protokolle

Voraussetzung für die Vergabe von Kreditpunkten ist die aktive Teilnahme an:
S, Ü, abgezeichnete Versuchsprotokolle

ERGÄNZENDER HINWEIS: Zusätzlich gelten die von den Modulverantwortlichen festgelegten Rahmenbedingungen wie Anwesenheit und geforderte unbenotete Leistungen.