inf528 - Einführung in die Medizinische Informatik (Vollständige Modulbeschreibung)

inf528 - Einführung in die Medizinische Informatik (Vollständige Modulbeschreibung)

Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Einführung in die Medizinische Informatik
Modulkürzel inf528
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für Informatik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Informatik (Bachelor) > Akzentsetzungsbereich - Wahlbereich Informatik
  • Fach-Bachelor Wirtschaftsinformatik (Bachelor) > Akzentsetzungsbereich Praktische Informatik und Angewandte Informatik
  • Master of Education (Gymnasium) Informatik (Master of Education) > Wahlpflichtmodule (Praktische Informatik)
  • Master of Education (Haupt- und Realschule) Informatik (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
  • Wulff, Antje (Modulverantwortung)
  • Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen

Es werden keine spezifischen Vorkenntnisse vorausgesetzt

Kompetenzziele

Einführung in die Medizinischn Informatik

Fachkompetenz

Die Studierenden:

  • kennen die Anwendungsgebiete der Medizinischen Informatik
  • kennen die Herausforderungen der Informatik im Bereich des Gesundheitswesen
  • kennen IT-Lösungen und Infrastrukturen im Bereich des Gesundheitswesens
  • kennen Standards für den Datenaustausch und der datengetriebenen Kommunikation im Gesundheitswesen



Methodenkompetenz
Die Studierenden:

  • erkennen die grundlegenden Methoden im Bereich der Medizinischen Informatik und können diese anwenden, im Speziellen:
  • erlernen die Analyse und Modellierung von Prozessen, Informationssystemen und Daten im Gesundheitswesen
  • verstehen medizinische Informationsmodelle und Kommunikationsstandards



Sozialkompetenz
Die Studierenden: 

  • erkennen die Bedeutung der interdisziplinären Kommunikation und Zusammenarbeit in der Digitalisierung in der Medizin
  • erarbeiten, präsentieren und diskutieren die Lösungen aus den Übungen mit Anderen



Selbstkompetenz
Die Studierenden: 

  • wissen um ihre heterogenen Aufgaben, Verantwortung und ihren Einfluss als Informatiker*in im Gesundheitswesen
  • reflektieren Probleme und Lösungen und beziehen dabei die gelernten Methoden ein
Modulinhalte

In den zugeordneten Vorlesungen soll ein Überblick über die Themengebiete der Medizinischen Informatik und die besonderen Herausforderungen der Anwendung informatischer Methoden und Technologien in der Medizin und der Gesundheitsversorgung gegeben werden.

Literaturempfehlungen

Wird in der Veranstaltung bekanntgegeben

Links
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jedes Wintersemester
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Lehr-/Lernform V+Ü
Vorkenntnisse keine
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung 2 WiSe 28
Übung 2 WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul

Am Ende der Vorlesungszeit

 

Klausur oder mündliche Prüfung

Die jeweils gewählte Prüfungsform wird in der ersten Veranstaltungswoche bekannt gegeben