Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.09.2023 02:46:53
inf201 - Technische Informatik (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Technische Informatik
Modulkürzel inf201
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für Informatik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Informatik (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Master of Education (Gymnasium) Informatik (Master of Education) > Wahlpflichtmodule (Technische Informatik)
  • Master of Education (Haupt- und Realschule) Informatik (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education (Wirtschaftspädagogik) Informatik (Master of Education) > Akzentsetzungsbereich
  • Zwei-Fächer-Bachelor Informatik (Bachelor) > Wahlpflicht Technische Informatik (30 KP)
Zuständige Personen
  • Rauh, Andreas (Modulverantwortung)
  • Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kenntnisse des Moduls "Grundlagen der Technischen Informatik"
Kompetenzziele
Die Veranstaltung versetzt die Studierenden in die Lage, Rechnerarchitekturen zu analysieren, einzelne Komponenten von Rechnern zu verstehen, sie zu entwerfen und zu optimieren sowie qualifiziert über domänenspezifischen Hardwareentwurf zu diskutieren.
Fachkompetenz
Die Studierenden:
  • beschreiben einzelne Komponenten von Rechnern
  • entwerfen und optimieren einzelne Komponenten von Rechnern
  • beschreiben und analysieren elektrische Schaltungen

Methodenkompetenz
Die Studierenden:
  • analysieren Rechnerarchitekturen
  • verstehen Grundlagen der Analyse and Synthese von Flipflops und Automation
  • verstehen Grundlagen der Analyse elektrischer Schaltungen
Sozialkompetenz
Die Studierenden:
  • diskutieren qualifiziert über Hardware und Fertigungsprozesse
  • sind in der Lage, ihre Kenntnisse des Hardwareentwurfs auf Domänen außerhalb der Informatik zu übertragen
Selbstkompetenz
Die Studierenden:
  • reflektieren die Ergebnisse von Übungsaufgaben kritsch und erkennen Grenzen unterschiedlicher Ansätze für den Entwurf digitaler Rechnersysteme
Modulinhalte
Dieses Modul ist der zweite Teil der zweisemestrigen Einführung in die Technische Informatik. Es erläutert sequentielle Schaltungen (z.B. Flipflops und  Automaten), arithmetische und logische  Rechnerkomponenten, Register und Speicher, Grundlagen der Rechnerkommunikation sowie Grundlagen der Elektrotechnik.
Literaturempfehlungen
  • Skript zur Vorlesung
  • Oberschelp, W., Vossen, G.: Rechneraufbau und Rechnerstrukturen; Oldenbourg Verlag
  • Gajski, D.: Principles of Digital Design; Prentice Hall 1997
  • Patterson, D.A., Hennesy, J.L.: Computer Organisation and Design: The Hardware/Software Interface; 2. Edition; Morgan Kaufman Publishers, 1997
  • Tannenbaum, A.S.: Structured Computer Organization ; 4. Edition; Prentice Hall, 1999
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level
Modulart / typ of module
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1VL + 1Ü
Vorkenntnisse / Previous knowledge Kenntnisse des Moduls "Grundlagen der Technischen Informatik"
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung 3 SoSe 42
Übung 1 SoSe 14
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Am Ende der Vorlesungszeit
Klausur oder mündliche Prüfung