Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
18.02.2020 08:33:38
inf111 - Fortgeschrittenenpraktikum Datenbanken (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Fortgeschrittenenpraktikum Datenbanken
Modulcode inf111
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Department für Informatik
Verwendet in Studiengängen
  • Master Informatik (Master) > Praktische Informatik
  • Master Wirtschaftsinformatik (Master) > Akzentsetzungsmodule der Informatik
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Prüfungsberechtigt
Teilnahmevoraussetzungen
  • Informationssysteme I
Kompetenzziele
Vermittlung tiefergehender Kenntnisse zu Datenbanken und Informationssystemen. Des Weiteren erlangen die Studierenden einen nachhaltigen Einblick in die technische Realisierung, Implementierung, Installation und Optimierung von Datenbankmanagementsystemen am Beispiel eines professionell eingesetzten DBS. Zusätzliche werden auf theoretischer Ebene, mathematische Ansätze zur Betrachtung von Optimierungsstrategien erörtert. Ergänzend dazu werden Nicht-Standarddatenbanken(NoSQL) herangezogen um Unterschiede zu (Objekt-) Relationalen Datenbanken in Funktion und Anwendung zu differenzieren und anzuwenden.

Fachkompetenzen
Die Studierenden:
  • benennen Techniken zur Realisierung, Implementierung und Programmierung von Datenbanksystemen
  • programmieren und implementieren datenbanknahe Systemroutinen
  • administrieren ein professionelles Datenbanksystem
  • identifizieren Performanzprobleme in Datenbanksystemen und lösen diese durch entsprechende Methoden
  • steuern Regelabläufe in Datenbanksystemen


Methodenkompetenzen
Die Studierenden:
  • entscheiden Vorgaben zur Optimierung in der Modellierungsphase
  • konstruieren Optimierungsstrategien durch mathematische Methoden


Sozialkompetenzen
Die Studierenden:
  • entwickeln Lösungen zu gegeben Problemen im Team


Selbstkompetenzen
Die Studierenden:
  • kennen die Grenzen ihrer Belastbarkeit bei der Umsetzung von datenbankspezifischen Fragestellungen
Modulinhalte
Die Veranstaltung Datenbankpraktikum ist als praktische Fortführung der Lehrveranstaltung Informationssysteme I konzipiert und greift ergänzend auf Themengebiete zurück, die in der Lehrveranstaltung Informationssysteme II verankert sind. Dieses Modul behandelt speziell technische und theoretische Konzepte eines Datenbanksystems, sowie praktische Ansätze in der Datenbankprogrammierung zur Lösung von Optimierungsfragen sowie deren mathematische Grundlagen.

Schwerpunkte sind in dieser Lehrveranstaltung: Systemnahes Programmieren auf Datenbankmanagementebene, Implementierung von Teilaspekten eines Katalogsystems, Optimierungsstrategien auf Basis unterschiedlicher Anforderungen durch Parallelisierung und Partitionierung von Datenbanken, Anfrageplänen und deren Modifikation.
Literaturempfehlungen
  • Ramez Elmasri und Shamkant B. Navathe (2007). Fundamentals of Databases Systems. Fifth Edition, Pearson/Addison Wesley.
  • Held Andrea (2005), Oracle 10g Hochverfügbarkeit Addison-Wesley.
  • Feuerstein Steven, Pribyl Bill, Dawes Chip (2007). Oracle PL/SQL. 4. Auflage, O’Reillys Taschenbibliothek
  • Oracle 10g, Das Programmierhandbuch, Galileo Computing
  • Oracle Database 11g, DBA-Handbuch, Oracle Press-Hanser Verlag
  • No SQL (2011), Hanser Verlag
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel AS (Akzentsetzung / Accentuation)
Modulart je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lern-/Lehrform / Type of program
Vorkenntnisse / Previous knowledge - Betriebssystemkenntnisse
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Am Ende des Semesters
Fachpraktische Übungen und mündliche Prüfung
Lehrveranstaltungsform Praktikum
SWS 4.00
Angebotsrhythmus SoSe
Workload Präsenzzeit 56 h