bio120 - Science-Teaching and Learning in School-Labs (Complete module description)

bio120 - Science-Teaching and Learning in School-Labs (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Science-Teaching and Learning in School-Labs
Modulkürzel bio120
Credit points 3.0 KP
Workload 90 h
Institute directory Institute for Biology and Environmental Sciences
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education Programme (Gymnasium) Biology (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education Programme (Special Needs Education) Biology (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
  • Hößle, Corinna (module responsibility)
  • Hößle, Corinna (Module counselling)
  • Weusmann, Birgit (Module counselling)
  • Winkler, Holger (Module counselling)
  • Plewka, Isabelle (Module counselling)
  • Wübben, Anja (Module counselling)
  • Hößle, Corinna (Prüfungsberechtigt)
  • Weusmann, Birgit (Prüfungsberechtigt)
  • Winkler, Holger (Prüfungsberechtigt)
  • Plewka, Isabelle (Prüfungsberechtigt)
  • Wübben, Anja (Prüfungsberechtigt)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module

Die Studierenden  gestalten Lehr-Lernprozesse unter Berücksichtigung fachlicher und fachdidaktischer Erkenntnisse zur Förderung von Lernprozessen. Dabei stehen wahlweise die Themen der Botanik und Ökologie (Grüne Schule) oder das Thema Ozean (Lernlabor Wattenmeer) unter Berücksichtigung aktueller Forschungserkenntnisse im Fokus des Seminars. In beiden Varianten werden Lernmaterialien in Anlehnung an das Konzept 'Bildung für nachhaltige Entwicklung' entwickelt. Die Studierenden konzipieren Aufgabenstellungen kriteriengerecht und formulieren sie adressatengerecht. Die Lerneinheiten werden im Lernlabor erprobt , Entwicklungsstände, Lernpotenziale, Lernhindernisse und Lernfortschritte werden diagnostiziert und die didaktisch-methodischen Konzepte reflektiert und adaptiert. Dabei nehmen die Studierenden eine forschende Haltung im Sinne des Ansatzes "Forschendes Lernen" ein.
In den Seminaren im Lernlabor Wattenmeer werden digitale, barrierearme Elemente in die Unterrichtseinheiten implementiert, praktisch mit Schüler*innen getestet und aus fachlicher und fachdidaktischer Sicht reflektiert.

Module contents
Literaturempfehlungen

Gerhardt, A., Hartin, W. (2012): Blickpunkt Natur. Biologieunterricht rund um die Schule.
Brogmus, H. Grothjohann, N., Gerhardt, A., Müller, S. (2010) Vielfalt wahrnehmen, untersuchen, erkennen, verstehen. Aulis Verlag.
Paradies, Liane (2011): Diagnostizieren, Fordern und Fördern. Cornelsen Scriptor Berlin Hesse, Ingrid, Latzko, Brigitte (2011): Diagnostik für Lehrkräfte, Thieme, Stuttgart Ruppert, W.,Spörhase, U., Barfod-Werner, I., Bätz, K. Fachmethodik: Biologie-Methodik: Handbuch für die Sekundarstufe I und II, Cornelsen Skriptor Berlin Stripf, R., Barthelmes, J., Faust, K. (2010): Biologie allgemein / Methoden-Handbuch Biologie: in 2 Bänden, Aulis Verlag.

Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Reference text

Modul für
- Studierende des MEd Gym sowie des MEd Sopäd mit Studienbeginn vor dem WiSe 23/24

Type of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Form of instruction Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Seminar 2 SoSe und WiSe 28
Study trip SoSe 0
Präsenzzeit Modul insgesamt 28 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
1 unbenotetes Portfolio (Entwicklung eines Kurzentwurfes samt Arbeitsblättern/Forschertagebuch und eines Diagnosebogens, Durchführung und Reflektion eines Lernarrangements)