Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
29.11.2021 20:14:21
sow655 - Innovationssoziologie (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Innovationssoziologie
Modulkürzel sow655
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Sozialwissenschaften
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Sozialwissenschaften (Bachelor) > Akzentsetzungsmodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sozialwissenschaften (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Mattes, Jannika (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, organisationale Innovationsprozesse nachzuvollziehen. Sie verstehen die Koevolution von Gesellschaft und Technik und haben einen Überblick über gängige Konzepte von Innovation. Außerdem sind sie in der Lage, diese auf empirische Fälle anzuwenden und die Entstehung von Innovation in Organisationen und Gesellschaften zu erläutern.
Modulinhalte

Die Weiterentwicklung der modernen Wissensgesellschaft wird wesentlich von Innovationsprozessen geprägt. Diese entstehen aus dem Zusammenspiel von sozial eingebetteten Akteuren, die ihrerseits im Wechselspiel mit sich wandelnden Routinen und Regeln (Institutionen) stehen.

Neue Produkte, Prozesse und Praktiken tragen zum organisationalen und gesellschaftlichen Wandel bei. Im Mittelpunkt des Moduls stehen die Entstehung dieser Innovationsimpulse sowie der spezifische Charakter komplexer, interorganisationaler Innovationsprozesse. Die Studierenden lernen verschiedene theoretische Ansätze zur Erklärung von Innovationen kennen und wenden diese auf empirische Beispiele an.

Die Seminare vertiefen ausgewählte Aspekte von Innovation, beispielsweise die Verortung von Innovationen in (verschiedenartigen) Innovationssystemen, die räumlich heterogene Verteilung von Innovation oder die Besonderheiten einer regionalen Perspektive auf Innovationen.

Literaturempfehlungen

Fagerberg, Jan; Mowery, David C.; Nelson, Richard R. (Hg.), 2015: The Oxford handbook of innovation. Oxford: Oxford Univ. Press.
Freeman, C., and Soete, L. 2000. The economics of industrial innovation. 3. ed., reprinted. London: Continuum
Edquist, C., ed. 2009. Systems of Innovation: Perspectives and Challenges. The Oxford Handbook of Innovation: Oxford University Press.

Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level AS (Akzentsetzung / Accentuation)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul

Portfolio in einer der folgenden Varianten:
Variante 1:
1 Kurzvortrag in jeder der beiden Veranstaltungen (Die Kurzvorträge können alternativ zu einem längeren Vortrag gebündelt werden und ganz oder teilweise durch schriftliche Textübersichten, die den Inhalt des entfallenen Vortrags zusammenfassen, ersetzt werden)
1 Forschungsessay (ca. 1.200-1.500 Wörter) in jeder der beiden Veranstaltungen
oder Variante 2:
1 Kurzvortrag in jeder der beiden Veranstaltungen 
1 längere schriftliche Arbeit (2.500-3.000 Wörter) in einer der beiden Veranstaltungen.

Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS 4
Angebotsrhythmus SoSe oder WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h