cba430 - Cost Accounting (Complete module description)

cba430 - Cost Accounting (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Cost Accounting
Modulkürzel cba430
Credit points 8.0 KP
Workload 240 h
Institute directory Department of Business Administration, Economics and Law (Economics)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Bachelor's Programme Business Administration for Top Athletes (Bachelor) > Wahlpflichtmodule
Zuständige Personen
  • Müller, Stefan (module responsibility)
Prerequisites
Kenntnisse der Grundlagen des Jahresabschlusses aus dem Pflichtmodul "Bilanzierung".
Skills to be acquired in this module
  • Ableiten des Informationsbedarfes für die Unternehmensführung
  • Kenntnis der wesentlichen Controllinginstrumente
  • Grundfertigkeiten bei der Anwendung von Controllinginstrumenten
  • Analysieren von Unternehmensabbildungen zu Erfolgs-, Finanz- und Risikolage
Module contents
Controlling bezeichnet die Gesamtheit der Konzepte und Instrumente zur rechnungswesenbasierten Unterstützung der Unternehmensführung bei Lenkung des Unternehmens. Das Controlling hat die Aufgabe, Instrumente und Informationen für die Unternehmensführung bereitzustellen, um unternehmerische Entscheidungsbildung und -durchsetzung zu unterstützen, Planung, Steuerung und Kontrolle auf den unterschiedlichen Ebenen des Unternehmens zu gewährleisten sowie Sicherung des Bestandes und Entwicklung der Potenziale des Unternehmens zu ermöglichen. Ein dispositiv nutzbares Rechnungswesen erfüllt als zentrales Controllinginstrument diese Planungs-, Steuerungs-, Kontroll- und Koordinationsaufgaben. Es ist Ausgangspunkt und zentraler Bestandteil eines umfassenden Führungssystems, in welchem die Führungsteilsysteme koordiniert und in einer ganzheitlichen Führungskonzeption zusammengefügt werden.
Da das Controlling keinen Rechtsnormen unterliegt, kann es firmenspezifisch auf die Führungserfordernisse des Managements zugeschnitten werden. Die Führungs-unterstützung wird durch entsprechende Ausgestaltung interner Abbildungsmodelle ermöglicht. Dazu erarbeiten sich die Studierenden Grundzüge und Modelltypen des internen Rechnungswesens sowie entsprechende Ausgestaltungen als Controllinginstrumentarium, wofür folgender Stoffplan zugrunde gelegt wird: Controlling als Unternehmensführungs-Servicefunktion, Erfolgscontrolling (Umsatz-, Kosten- und Erfolgsplanung und Kontrolle), Finanzcontrolling (statische, dynamische und integrierte Kalküle des Finanzcontrolling), Risikocontrolling (Kalküle des Risikocontrolling, Risikomanagementsysteme), Führungsinformationssysteme auf Kennzahlenbasis (ROI-System, RL-System, operative und strategische Kennzahlen).
Literaturempfehlungen
Links
Languages of instruction
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency Das Modul wird in etwa alle zwei Jahre angeboten.
Module capacity unlimited (
22
)
Reference text
Dieses Modul unterstützt die Entwicklung eines Führungsprofils "Unternehmensführung und Controlling" in Sport-Unternehmen und -verbänden.
Type of module Wahlpflicht / Elective
Module level ---
Teaching/Learning method Internetgestütztes Selbststudium, teamorientierte Projektarbeit, zwei Präsenzworkshops
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
G
Lehrveranstaltungsform Seminar
Frequency