Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
15.10.2021 22:22:15
isb901 - Fachdidaktische Basisqualifikationen für das Fach Sachunterricht (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Fachdidaktische Basisqualifikationen für das Fach Sachunterricht
Module code isb901
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Department of Educational Sciences
Applicability of the module
  • Master of Education Programme (Grundschule) Art (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
  • Master of Education Programme (Grundschule) Elementary Mathematics (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
  • Master of Education Programme (Grundschule) English (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
  • Master of Education Programme (Grundschule) General Studies (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
  • Master of Education Programme (Grundschule) German (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
  • Master of Education Programme (Grundschule) Music (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
  • Master of Education Programme (Grundschule) Protestant Theology and Religious Education (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
  • Master of Education Programme (Grundschule) Sports (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
  • Master of Education Programme (Grundschule) Textile Design (Master of Education) > Fachdidaktische Basisqualifikationen
Responsible persons
Lehrenden, Die im Modul (Module counselling)
Brückmann, Maja (Module responsibility)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module

Die Ziele und Kompetenzen dieses Moduls sind an die Standards für die Lehrerbildung (KMK 2019) angelehnt. Studierende …

  • … kennen die einschlägigen fachdidaktischen Grundlagen, Konzepte, Begriffe und Ziele des Sachunterrichts, u. a.
o   Bildungswert des Sachunterrichts; individuelle Aneignungsmöglichkeiten und sachgerechtes Verstehen; Konzeptionen des Sachunterrichts, sachgerechte Unterrichtsmethoden und Medien; Chancen und Herausforderungen eines inklusiven Sachunterrichts, Vermittlung sachgerechter Lernstrategien für heterogene und inklusive Lerngruppen, u. a.; Erkundung, Interview, Modellbau, Beobachtung, Experiment; unterschiedliche Formen der Dokumentation
  • … berücksichtigen die Heterogenität verschiedener Lerngruppen sowohl in der Unterrichtsplanung als auch beim Unterrichten.
  • … reflektieren Theorien vor dem Hintergrund praxisrelevanter Entscheidungsprozesse
  • … kennen unterschiedliche Unterrichtsmethoden, Aufgabenformate bzw. Aufgabenformen und wissen, wie man sie anforderungs- und situationsgerecht im Sachunterricht einsetzt.
  • … wissen, wie man Lernende aktiv in den Sachunterricht einbezieht und Verstehens- und Transferprozesse unterstützt.
  • … planen Unterricht unter Berücksichtigung unterschiedlicher Lernvoraussetzungen und Entwicklungsprozesse fach- und sachgerecht und führen ihn sachlich und fachlich korrekt durch.
Module contents

1. Vorlesung: Einführung in die Didaktik des Sachunterrichts

       Sachunterricht und seine Didaktik

       Entwicklungen des Sachunterrichts

       Fachliche und überfachliche Perspektiven

       Aufgabe und Ziele

       Unterrichtskonzepte und Aufgabenkultur

       Lernvoraussetzungen

       Medien und Medienbildung im Sachunterricht

       Außerschulische Lernorte

       Lern- und Leistungssituationen

 

2. Seminar: Planung von Sachunterricht

In diesem Seminar ist die Planung und Erstellung eines Kurzentwurfs einer Unterrichtssequenz im Sachunterricht das Seminarziel. Konkret bedeutet dies, dass an einem praxisrelevanten Thema exemplarisch adäquate Unterrichtsmaterialien entwickelt, didaktisch begründet, sofern möglich in der Schulpraxis erprobt und anschließend reflektiert werden.
Reader's advisory

Die spezifische Literatur wird im jeweiligen Seminar und in der Vorlesung bekannt gegeben. Als Grundlage können folgende Literaturquellen dienen:

  • GDSU (Hrsg., 2013): Perspektivrahmen Sachunterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Kahlert, Joachim/ Fölling-Albers, Maria/ Götz, Margarete/ Hartinger, Andreas/ Reeken, Dietmar von/ Wittkowske; Steffen (Hrsg., 2007): Handbuch Didaktik des Sachunterrichts. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Hattie, J. (2009). Visible learning: A synthesis of over 800 meta-analyses relating to achievement. London: Routledge.
  • Kaiser, Astrid (2010): Einführung in die Didaktik des Sachunterrichts. Baltmannsweiler: Schneider.

 

Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Reference text

6 KP | 1 VL; 1 SE| 1. FS |V (2 SWS), SE (2 SWS)

Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1 VL + 1 SE
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Course type Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture
2 WiSe 28
Seminar
2 WiSe 28
Total time of attendance for the module 56 h
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Klausur