Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
03.03.2021 16:06:04
cma115 - Controlling (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Controlling
Modulcode cma115
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendet in Studiengängen
  • Master Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (Master) > Pflichtmodule
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Teilnahmevoraussetzungen
Keine
Kompetenzziele

Die Teilnehmenden

  • erkennen Controlling als Führungsaufgabe und können Controlling umsetzen.
  • kennen die wesentlichsten Controllinginstrumente.
  • können Controllingservice organisieren und anleiten.
  • kennen den Beitrag des strategischen Controllings zu Innovationen sowie Wandel und können dies in Ihrer Organisation umsetzen.
  • können die Grundlagen des Controllings in Bildungseinrichtungen anwenden
Modulinhalte

Controlling ist ein Sammelbegriff für alle Konzepte und Instrumente zur Steuerung von Organisationen. Generell soll Controlling der Feststellung der verbleibenden Herausforderung bis zum Ziel und der Selbstüberprüfung des Erreichten dienen. Sofern diese Aufgabe organisatorisch ausdifferenziert wird, leisten Controllerinnen und Controller oder Controllingabteilungen Service für die Linienpositionen des Managements. Planung, Budgetierung, Betriebs- und Prozessdatenerfassung, Kontrolle, Abweichungsanalyse (Ziel-Ist), Berichtswesen, Steuerungsvorschläge (gegebenenfalls Nachjustierung) sind die Teilaufgaben, die im Controlling zu bewältigen sind. Controllingservice soll in arbeitsteiligen Systemen die Koordination zwischen den Teilbereichen erleichtern. Dabei treten auch Probleme der Organisationsentwicklung auf, deren Bearbeitung ebenfalls eine Schulung voraussetzt.

Zunächst geht es um die Vermittlung der Instrumente des operativen Controlling: Kosten- und Leistungsrechnung, Finanz­controlling, Risikocontrolling. Zusätzlich werden die verbreitetsten Kennzahlensysteme anzuschauen und für Bildungs­einrichtungen anzupassen sein. Dies alles ist Handwerkszeug und Grundlage. Bei Fragen des strategischen Controllings ist auch der Beitrag des Controlling zu Innovation und Wandel in Bildungseinrichtungen zu klären.

Controlling hat aber auch ein systematisches Problem: Jede Aussage des Controlling – gleichgültig ob von einem Management­mitglied oder dem Controllingservice – ist selektiv, stellt also die Frage des Verhältnisses von Bild und Abgebildetem. Deshalb sind in dem Modul auch kommunikationstheoretische Betrachtungen unerlässlich.
Literaturempfehlungen
Links
Unterrichtsprachen
Dauer in Semestern 18 Wochen Semester
Angebotsrhythmus Modul Das Modul wird in einem Turnus von zwei bis drei Semestern angeboten.
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt (
22
)
Hinweise
Pflichtmodul, Grundlagen des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements für (Nachwuchs-)Führungskräfte.
Modullevel / module level ---
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Internetgestütztes Studium (Einzeln und in Gruppen), Projektarbeit, zwei Präsenzworkshops
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
  • Regelmäßige Teilnahme an Online-Diskussionen und Präsenzworkshops
  • Bestehen der studienbegleitenden Prüfungsleistungen: Online-Aufgaben und projektbezogene Prüfung (bspw. Präsentation, Hausarbeit)
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 0 h