Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
06.12.2021 15:43:52
phy723 - Problemlösen in der Medizin (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Problemlösen in der Medizin
Modulkürzel phy723
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(
Präsenzzeit: 56 Stunden Selbststudium: 124 Stunden
)
Einrichtungsverzeichnis Institut für Physik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Physik, Technik und Medizin (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
Kollmeier, Birger (Prüfungsberechtigt)
Eysholdt, Ulrich (Prüfungsberechtigt)
Radeloff, Andreas (Prüfungsberechtigt)
Bräuer, Anja (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Grundzüge der medizinischen Diagnostik und Charakterisierung von häufigen Krankheitsbildern Grundzüge der medizinischen Behandlung (einschließlich von Methoden der Biomedizintechnik) Grundzüge der präklinischen Medizin (Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie, Biochemie, Pathobiochemie und Genetik)
Kompetenzziele
Überblick über und Einblick in die Vorgehensweise in der diagnostischen und interventionellen Medizin anhand von praktisch relevanten Krankheitsbildern. Bevorzugt werden Krankheitsbilder, deren Diagnostik und/oder Therapie auch auf typischen medizintechnischen Hilfsmitteln in Diagnostik und Therapie aufbaut. Die resultierenden Problemstellungen für die Medizintechnik sollen kompetent erfasst werden können, sowie die Möglichkeiten und Grenzen der Medizintechnik sollen erkannt werden.
Modulinhalte
Die Themen orientieren sich an den Problemlöse-Seminaren des 2. und 3. Studienjahr des Medizinstudiengangs und entnehmen daraus die jeweils für PTM relevantesten Themen, z.B. Wintersemester Woche Thema Thema des Seminars 1 Allgemeine Diagnostik Rückenschmerzen 2 Allgemeine Therapie Muskelkrämpfe 3 Koronare Herzkrankheit, Brustschmerz Myokardinfarkt 4 Herzinsuffizienz, Schwindel und Müdigkeit Reizleitungsstörungen 5 HNO: Hören Schwerhörigkeit und Tinnitus 6 Nieren Ödeme und Müdigkeit 7 Urologie/Wasser Schmerzen beim Wasserlassen 8 Darm Diarrhö 9 Augenheilkunde Doppeltsehen 10 Cortex Gedächtnis‐ und Konzentrationsstörungen 11 Affektive Störungen Antriebsminderung 12 Endokrinologie Akuter Bauchschmerz 13 Schmerz Kopfschmerzen 14 Leber Rezidivierender Bauchschmerz Sommersemester Woche Thema Thema des Seminars 1 Bindegewebe Schulterschmerzen 2 Orthopädie Knieschmerzen 3 Intensivmedizin Hypotonie nach Verkehrsunfall 4 Onkologie Akuter Bauchschmerz 5 Gynäkologie Chronischer Unterbauchschmerz 6 Infektion Roter Hautausschlag 7 Transplantation Husten nach Lungentrans- plantation 8 Onkologie Bluthusten 9 Onkologie Tastbarer Knoten am Hals 10 Pneumonologie/ Exanthem bei Fieber Infektionen (Päd.) 11 Urologie Hodenschmerzen 12 Onkologie/Palliativmedizin Atemnot 13 Rechtsmedizin Der verstorbene Patient 14 Infektiologie/ Fieber und Exanthem globale Gesundheit
Literaturempfehlungen
 Schettler: Innere Medizin, Thieme  Pschyrembel: Klinisches Wörterbuch
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 2 Semester
Angebotsrhythmus Modul Winter- und Sommersemester
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Seminar: 2*2 SWS
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
2 WiSe 28
Übung
2 WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Klausur (max 180 Min.) oder mündliche Prüfung (30 Min.) oder Referat (30 Min.)