Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
19.09.2020 21:07:46
päd226 - Bildungs- und Sozialpolitik (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Bildungs- und Sozialpolitik
Modulcode päd226
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Institut für Pädagogik
Verwendet in Studiengängen
  • Fach-Bachelor Pädagogik (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Pädagogik (Bachelor) > Aufbaumodule
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Prüfungsberechtigt
Modulberatung
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
- Vermittlung von grundlegendem Reflexionswissen zu Bildungs- und Sozialpolitik
- Vermittlung von grundlegendem Reflexionswissen zur Bildungsökonomie
- Vermittlung von Kompetenzen zur Reflexion bildungs- und sozialpolitischer Rahmenvorgaben und deren Einfluss auf Einrichtungen im Bildungs- und Sozialwesen
- Vermittlung von Kompetenzen zur Reflexion professioneller Gestaltungs- und Einflussmöglichkeiten angesichts bildungs- und sozialpolitischer Rahmenvorgaben
Modulinhalte
In den Vorlesungen findet in drei Blöcken aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive eine Konzentration auf Bildungspolitik, Sozialpolitik und Bildungsökonomie statt. In einführender Weise wird über grundlegende Zusammenhänge zwischen politischer Gestaltung und recht¬lichen, ökonomischen sowie (informations-) technologischen Rahmungen informiert, wobei auch auf unterschiedliche ‚Lesarten‘ und deren Folgen hingewiesen wird. Bildungs- und sozialpolitische Strukturen und Diskurse werden vorgestellt und diskutiert, genauso wie ihre Entstehungsgeschichten und Wirkungsverhältnisse, und es wird nach der jeweiligen Bedeutung für das professionelle Handeln in pädagogischen Arbeitsfeldern gefragt. Dabei stehen stets ausgewählte Ausschnitte und Bereiche, die hier in besonderer Weise eine aktuelle Relevanz haben, im Mittelpunkt (also zum Beispiel „Bildungsökonomie und Lebenslanges Lernen“, „Bildungsökonomie und Informationstechnologie“, „Sozialpolitik in einer ‚alternden‘ Gesellschaft“, „Sozialpolitik und Geschlechtergerechtigkeit“ oder „Sozialpolitik in der Migrationsgesellschaft“).
Integriert in einer der beiden Vorlesungen sind Arbeitsgruppen. Hier werden ausgewählte Themen aus den drei Blöcken der beiden Vorlesungen diskutiert, wobei die Fragen und Ergebnisse der Arbeitsgruppen wieder in die Vorlesungen eingehen sollen und dort aufgegriffen werden.
Literaturempfehlungen
Böhnisch, L./Schröer, W. (2012III): Sozialpolitik und Soziale Arbeit: Eine Einführung. Weinheim: Beltz/Juventa.
Frevel, B./Dietz, B. (2008II): Sozialpolitik kompakt. Wiesbaden: VS.
Hepp, G.F. (2011): Bildungspolitik in Deutschland: Eine Einführung. Wiesbaden: VS/Springer.
Pechar, H. (2008): Bildungsökonomie und Bildungspolitik. Studienreihe Bildungs- und Wissenschaftsmanagement, Band 2. Münster: Waxmann.
Schieren, S. (2012): Europäische Sozialpolitik. Schwalbach i.T.: Wochenschau.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Vorlesung und Vorlesung
Modullevel ---
Modulart je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lern-/Lehrform / Type of program
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenzzeit
Vorlesung 2.00 SoSe 28 h
Seminar 2.00 SoSe 28 h
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
In der letzten Woche der Vorlesungszeit oder (nach Absprache) in der ersten Woche nach der Vorlesungszeit
Gemeinsame Klausur (60 Min.)