Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
27.09.2023 07:08:51
hls023 - Private Law: German Tort Law and Law of Damages (Complete module description)
Original version English PDF Download
Module label Private Law: German Tort Law and Law of Damages
Modulkürzel hls023
Credit points 5.0 KP
Workload 150 h
Institute directory Department of Business Administration, Economics and Law (Business Administration and Business Education)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Bachelor's Programme Comparative and European Law (Bachelor) > Module
Zuständige Personen
Further responsible persons
Prof. Dr. Christoph Schmid (Universität Bremen)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden erwerben Falllösungskompetenzen im deutschen Haftungs- und Schadensrecht und lernen das Deliktsrecht anderer ausgewählter Rechtsordnungen, z.B. niederländisches Deliktsrecht und Law of Torts im Common Law, kennen. Sie werden zur selbständigen wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit haftungsrechtlichen Problemen unter Einbeziehung rechtsvergleichender Aspekte befähigt.
Module contents
Die Veranstaltung Haftungs- und Schadensrecht und die AG befassen sich mit den Grundlagen der außervertraglichen Haftung, der Verschuldenshaftung (unerlaubte Handlung, Verkehrssicherungspflichten, Produzentenhaftung, der Verletzung eines Schutzgesetzes, Kreditgefährdung, sittenwidrige Schädigung), der Haftung aus vermutetem Verschulden (Tierhalterhaftung etc.), der Billigkeitshaftung, der Haftung für Drittschäden, der Gefährdungshaftung und mit dem allgemeinem Schadensrecht. Schwerpunkte liegen auf dem Zusammenspiel von deutschem und europäischem Recht und der Behandlung höchstrichterlicher Entscheidungen. Grundfragen der deliktischen Verschuldenshaftung und Lösungen im niederländischen und englischen Haftungsrecht, zu Vorsatz-, Fahrlässigkeits- und Gefährdungshaftung; Unternehmens- und Mitarbeiterhaftung; sachlicher Schutzbereich der Haftung; Schadens- und Beweisrecht, werden ebenfalls behandelt.
Literaturempfehlungen
Ergibt sich jeweils aus der Kursbeschreibung im kommentierten Vorlesungsverzeichnis für das Semester, in dem die Veranstaltung stattfindet.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency
Module capacity unlimited
Modullevel / module level
Modulart / typ of module
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
Am Ende des Semesters
KL
Form of instruction Lecture (
und AG
)
(
Bestehend aus Vorlesung (Haftungs- und Schadensrecht, 2 SWS) und Arbeitsgruppe (Haftungs- und Schadensrecht, 1 SWS)
)
SWS 3
Frequency --
Workload Präsenzzeit 42 h