Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
02.08.2021 17:43:10
ang620 - Teaching Literature and Culture (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Teaching Literature and Culture
Modulkürzel ang620
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Anglistik/Amerikanistik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education (Sonderpädagogik) Englisch (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education (Wirtschaftspädagogik) Englisch (Master of Education) > Mastermodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Anglistik (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Gehring, Wolfgang (Modulverantwortung)
Bakker, Sylke (Modulberatung)
Sause, Birte (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
  • Aktive Teilnahme (gemäß § 9 Abs. 5 BPO neu)
  • Curriculare Abfolge (gemäß § 9 Abs. 6 BPO neu): erfolgreicher Abschluss von ang049 Grundlagen der Fachdidaktik/Principles of Language Teaching and Learning (Teil 1 und 2)
Kompetenzziele
Studierende können
  • literatur- und kulturwissenschaftliche Methoden zur Erschließung von Texten benennen und auf zentrale Fragen der Unterrichtsplanung im Fach Englisch beziehen.
  • Praktiken des schulischen fremdsprachlichen Literatur- und Kulturunterrichts in historischer und kontrastiver Perspektive wahrnehmen und erörtern.
  • insbesondere textverstehende und textüberschreitende Methoden der Texterschließung beschreiben und in Lernaufgaben überführen.
  • Vermittlungsaspekte authentischer und didaktisierter Texte beschreiben und kritisch bewerten sowie den Aufbau von Lesestrategien beschreiben und in Lernaufgaben methodisch umsetzen.
  • Konzepte von Interkulturalität reflektier darstellen und kulturelle Produkte daraufhin zu analysieren.
  • Theorien zu Kulturstandards und Kulturdimensionen beschreiben und didaktisch erläutern.
  • kulturelle Codes, Kommunikationsstrategien und Kommunikationsroutinen in Lehrbüchern beschreiben und kritisch bewerten.
Modulinhalte
  • Textverstehende und textüberschreitende Methoden der Texterschließung.
  • Literatur- und kulturdidaktische Vermittlungsaspekte authentischer und didaktisierter Texte.
  • Methoden des Aufbaus von Lesestrategien.
  • Methoden des Aufbaus interkultureller Bewusstheit.
  • Curricular verankerte Texte zur Erschließung der bestehenden Traditionen des Literaturunterrichts.
  • Analyse unterschiedlicher Textausgaben (von graded readers bis zu kritischen Ausgaben) in Bezug auf ihre Zielsetzung, Zielgruppen und Effektivität.
Literaturempfehlungen
i.d.R. 6-10 Aufsätze in den fachdidaktischen Teilmodulveranstaltungen.
In den literaturwissenschaftlichen Teilmodulveranstaltungen ein Reader zur Literaturdidaktik, zur Geschichte des Literaturunterrichts, ausgewählte literarische Texte und daraufbezogene literaturwissenschaftliche Forschungsliteratur. Die empfohlene Sekundärliteratur ist weitgehend den Spezialisierungsentscheidungen der TeilnehmerInnen angepasst.
Links
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Abgabe schriftlicher Leistungen bis spätestens 15.03. im Wintersemester bzw. 15.09. im Sommersemester. Schriftliche Leistungen sind zusätzlich zur Abgabe in Papierform in Stud.IP hochzuladen.
• 1 Referat mit schriftlicher Ausarbeitung oder
• 1 Poster-Session mit schriftlicher Ausarbeitung oder
• 1 Hausarbeit oder
• 1 Klausur
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS 2
Angebotsrhythmus Sose oder WiSe
Workload Präsenzzeit 28 h