ang620 - Teaching Literature and Culture (Complete module description)

ang620 - Teaching Literature and Culture (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Teaching Literature and Culture
Modulkürzel ang620
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Institute of English and American Studies
Verwendbarkeit des Moduls
  • Dual-Subject Bachelor's Programme English Studies (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Master of Education Programme (Special Needs Education) English (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education Programme (Vocational and Business Education) English (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
  • Gehring, Wolfgang (module responsibility)
  • Bakker, Sylke (Module counselling)
  • Sause, Birte (Module counselling)
Prerequisites

Aktive Teilnahme (gemäß § 9 Abs. 5 BPO neu)
Curriculare Abfolge (gemäß § 9 Abs. 6 BPO neu): erfolgreicher Abschluss von ang049 Grundlagen der Fachdidaktik/Principles of Language Teaching and Learning (Teil 1 und 2)

Skills to be acquired in this module

Studierende können 

  • literatur- und kulturwissenschaftliche Methoden zur Erschließung von Texten benennen und auf zentrale Fragen der Unterrichtsplanung im Fach Englisch beziehen.
  • Praktiken des schulischen fremdsprachlichen Literatur- und Kulturunterrichts in historischer und kontrastiver Perspektive wahrnehmen und erörtern. 
  • insbesondere textverstehende und textüberschreitende Methoden der Texterschließung beschreiben und in Lernaufgaben überführen. 
  • Vermittlungsaspekte authentischer und didaktisierter Texte beschreiben und kritisch bewerten sowie den Aufbau von Lesestrategien beschreiben und in Lernaufgaben methodisch umsetzen.
  • Konzepte von Interkulturalität reflektier darstellen und kulturelle Produkte daraufhin zu analysieren.
  • Theorien zu Kulturstandards und Kulturdimensionen beschreiben und didaktisch erläutern.
  • kulturelle Codes, Kommunikationsstrategien und Kommunikationsroutinen in Lehrbüchern beschreiben und kritisch bewerten.
  • Grundprobleme eines digitalisierten englischen Fremdsprachenunterrichts erörtern.
  • Grundprobleme diversitätssensiblen/inklusiven Englischunterrichts erörtern.
     
Module contents
  • Textverstehende und textüberschreitende Methoden der Texterschließung. 
  • Literatur- und kulturdidaktische Vermittlungsaspekte authentischer und didaktisierter Texte.
  • Methoden des Aufbaus von Lesestrategien.
  • Methoden des Aufbaus interkultureller Bewusstheit.
  • Curricular verankerte Texte zur Erschließung der bestehenden Traditionen des Literaturunterrichts. 
  • Analyse unterschiedlicher Textausgaben (von graded readers bis zu kritischen Ausgaben) in Bezug auf ihre Zielsetzung, Zielgruppen und Effektivität.
     

Im Modul werden fachbezogene Aspekte der Digitalisierung und Inklusion gemäß den Anforderungen
der ländergemeinsamen KMK-Richtlinien für das Fach Englisch thematisiert.

Literaturempfehlungen

i.d.R. 6-10 Aufsätze in den fachdidaktischen Teilmodulveranstaltungen. In den literaturwissenschaftlichen Teilmodulveranstaltungen ein Reader zur Literaturdidaktik, zur Geschichte des Literaturunterrichts, ausgewählte literarische Texte und darauf bezogene literaturwissenschaftliche Forschungsliteratur. Die empfohlene Sekundärliteratur ist weitgehend den Spezialisierungsentscheidungen der TeilnehmerInnen angepasst.

Links
Languages of instruction German, English
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module

Abgabe schriftlicher Leistungen bis spätestens 15.03. im Wintersemester bzw. 15.09. im Sommersemester. Schriftliche Leistungen sind zusätzlich zur Abgabe in Papierform in Stud.IP hochzuladen.

PF
Form of instruction VA-Auswahl (
1-2 LV (VL/SE/UE/TU/Projekt)
)
SWS 2
Frequency SoSe oder WiSe
Workload Präsenzzeit 28 h