Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
22.02.2024 01:08:19
mam - Master´s Thesis Module (Complete module description)
Original version English PDF download
Module label Master´s Thesis Module
Module abbreviation mam
Credit points 27.0 KP
Workload 810 h
Institute directory Institute of Philosophy
Applicability of the module
  • Master of Education Programme (Gymnasium) Philosophy (Master of Education) > Overall Grade
Responsible persons
  • Kreuzer, Johann (module responsibility)
  • Bormuth, Matthias (module responsibility)
  • Runtenberg, Christa (module responsibility)
  • Siebel, Mark (module responsibility)
  • Wesche, Tilo (module responsibility)
Further responsible persons
Die Lehrenden des Instituts für Philosophie.
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Studierende erwerben die Fähigkeit, ein Problem des Fachs Philosophie selbständig und unter Verwendung wissenschaftlicher Methoden zu bearbeiten, wissenschaftliche Literatur selbständig zu recherchieren, Vorträge aus dem Zusammenhang der Masterarbeit logisch konsistent zu konzipieren. Außerdem perfektionieren sie Vortragstechniken, was sie dazu befähigt, eigene Überlegungen einem größeren Publikum zu präsentieren und selbst entwickelte Forschungsthesen kompetent zur Diskussion zu stellen.
Module contents
Die Studierenden wählen je nach ihren thematischen Interessen und ihrer Schwerpunktbildung während des Masterstudiums einen Betreuenden ihrer Masterarbeit aus, vereinbaren ein Thema möglichst im Zusammenhang mit einer Lehrveranstaltung des Betreuenden und erstellen ihre schriftliche Abschlussarbeit. Die Betreuung erfolgt individuell resp. in Kolloquien mit dem Betreuer. Hier werden die Arbeitsvorhaben und Teilarbeiten der Studierenden vorgestellt und mit Blick sowohl auf inhaltliche und methodische Fragen als auch auf aktuelle Forschungsdebatten kritisch diskutiert.
Recommended reading
Im Zentrum stehen die für die jeweilige Masterarbeit relevanten Grundlagentexte und weitere Fachveröffentlichungen. Die Literatur zur Bearbeitung spezifischer Fragestellungen soll von den Studierenden selbst recherchiert werden.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Reference text
27 KP | 1 K | 4 | Bormuth / Kreuzer / Runtenberg / Siebel / Wesche
Type of module Wahlpflicht / Elective
Module level Abschlussmodul (Abschlussmodul / Conclude)
Teaching/Learning method 1 Kolloquium (2 SWS)
Type of course Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Seminar oder Kolloquium 2 SoSe oder WiSe 28
-- 0
Total module attendance time 28 h
Examination Examination times Type of examination
Final exam of module
G