Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
30.11.2022 01:00:14
sop725 - Soziale und Berufliche Inklusion - Integration - Rehabilitation (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Soziale und Berufliche Inklusion - Integration - Rehabilitation
Modulkürzel sop725
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education (Wirtschaftspädagogik) Sonderpädagogik (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
Erdélyi, Andrea (Modulverantwortung)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Rieß, Bastian (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Abschluss des BA-Studiums
Kompetenzziele
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage
  • rechtliche Bedingungen soziale rund beruflicher Inklusion und Integration zu benennen
  • Wissen über die soziale und berufliche Inklusion und Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen / special needs anzuwenden
  • spezielle Konzepte der sozialen und beruflichen Inklusion und Integration für Menschen mit dem Förderbedarf zu beurteilen und zu adaptieren
  • soziale bzw. Bildungsbarrieren und deren Überwindung zu benennen und zu analysieren
  • ihr Handlungswissen im Rahmen des selbst gewählten Förderschwerpunktes auf Bedingungen der sozialen und beruflichen Inklusion zu beziehen.
Modulinhalte
Eine Vorlesung im Sommersemester:
Rechtliche und institutionelle Fragestellungen im Arbeits- und Handlungsfeld der Sonder- und Rehabilitationspädagogik
Inhalte der Vorlesung sind:
  • Der Auftrag sozialer und beruflicher Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen
  • Rechtlicher Grundlagen
  • Institutionelle Bedingungen sozialer und beruflicher Inklusion und Integration.

Ein Seminar im Sommersemester:
Fragestellungen zur sozialen und beruflichen Inklusion und Integration:
  • Spezielle Konzepte der sozialen und beruflichen Inklusion und Integration für Menschen mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
  • Spezielle Konzepte der sozialen und beruflichen Inklusion und Integration für Menschen mit dem Förderschwerpunkt Lernen
Literaturempfehlungen
Biermann, H. (2008). Pädagogik der beruflichen Rehabilitation. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer.
Cloerkes, G. (2007). Soziologie der Behinderten. Eine Einführung, 3. Auflage. Heidelberg: Winter.
Orthmann Bless, D. & Stein, R. (Hrsg.) (2009). Private Lebensgestaltung bei Behinderungen und Benachteiligungen im Kindes- und Jugendalter. Baltmannsweiler: Schneider.
Stein, R. & Orthmann Bless, D. (2009). Integration in Arbeit und Beruf bei Behinderungen und Benachteiligungen. Baltmannweiler: Schneider.

Die angegebene Grundlagenliteratur wird entsprechend der Weiterentwicklung dieses wissenschaftlichen Fachgebietes kontinuierlich aktualisiert.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung 2 SoSe 28
Seminar (Integration / Inklusion)
Bitte senden Sie für die Eintragung in das Seminar bis zum 19.02.2020 eine Mail an birgit.kynass@uol.de
2 SoSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Während und am Ende des Modulsemesters
1 Hausarbeit oder
1 Referat/Präsentation mit schriftlicherAusarbeitung oder
1 Portfolio oder
1 Klausur oder
1 mündliche Prüfung