Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
22.09.2021 17:15:34
isb042 - Teaching Methods and Media in Primary Science Education and Social Studies (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Teaching Methods and Media in Primary Science Education and Social Studies
Module code isb042
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Department of Educational Sciences
Applicability of the module
  • Dual-Subject Bachelor's Programme General Education (Bachelor) > Basismodule
Responsible persons
Lehrenden, Die im Modul (Module counselling)
Brückmann, Maja (Module responsibility)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module

Die Ziele und Kompetenzen dieses Moduls sind an die Standards für die Lehrerbildung (KMK 2019) angelehnt. Studierende …

  • … nutzen die einschlägigen fachdidaktischen Grundlagen, Konzepte, Begriffe und Ziele des Sachunterrichts, u. a.
  • … wissen, wie unterschiedliche Lernvoraussetzungen Lehren und Lernen im Sachunterricht beeinflussen und wie sie dort berücksichtigt werden.
  • … berücksichtigen unterschiedliche sachunterrichtsspezifische Unterrichtsmethoden, -inhalte und Aufgabenformen
  • … kennen Methoden der Förderung selbstbestimmten, eigenverantwortlichen und kooperativen Lernens und Arbeitens für den Sachunterricht
  • … gestalten Unterrichtsmaterialien sowie analoge und digitale Medien selbstständig und lernförderlich.
  • … reflektieren das wachsende Medienangebot kritisch und wählen daraus angemessen, sozial verantwortlich und rechtssicher aus.
Module contents

Das erste Seminar „Ausgewählte Methoden im Sachunterricht“ beschäftigt sich mit den verschiedenen Unterrichtskonzeptionen (z.B. Problemlösender Unterricht, handlungsorientierter Unterricht) und lerntheoretischen Konzepten (z.B. Montessori-Pädagogik u.a.) und setzt diese in didaktische Unterrichtsmaterial um.

Das zweite Seminar „Digitale und analoge Medien im Sachunterricht“ beschäftigt sich mit den verschiedenen Ansätzen und Umsetzungen von analogen Medien (z.B. Kinderbüchern oder Kinderzeitschriften) und digitalen Medien (z.B. internetbasierte Medien, Apps, Internet) im Sachunterricht. Es werden unterrichtspraktische analoge/digitale Unterrichtsmaterialien entwickelt und reflektiert.
Reader's advisory

Die spezifische Literatur wird im jeweiligen Seminar bekannt gegeben. Als Grundlage können folgende Literaturquellen dienen:

  • GDSU (Hrsg., 2013): Perspektivrahmen Sachunterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Hattie, J. (2009). Visible learning: A synthesis of over 800 meta-analyses relating to achievement. London: Routledge.
  • Kaiser, A. & Pech, D. (Hrsg.). (2014). Neuere Konzeptionen und Zielsetzungen im Sachunterricht (Basiswissen Sachunterricht) (2. korrigierte Aufl., Bände 1-6, Band 2). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Schön, S., & Ebner, M. (Hrsg.). (2013). L3T - Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (2. Aufl.). Online unter: https://l3t.eu
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Reference text

6 KP | 2 S| 2. oder 4.FS | 2S (4 SWS)

Es müssen beide Seminare besucht werden.
Modullevel / module level BM (Basismodul / Base)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Seminar
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
1 Seminararbeit
Course type Seminar
SWS 4
Frequency WiSe
Workload attendance 56 h