Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
17.05.2021 23:48:52
cma235 - Instructional Design: Planung, Gestaltung und Evaluation von eLearning (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Instructional Design: Planung, Gestaltung und Evaluation von eLearning
Modulkürzel cma235
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(
Gesamt: ca. 180 Std. (Selbststudium: ca. 80 Std.; Projektarbeit: ca. 80 Std.; Präsenzphasen: ca. 20 Std.)
)
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (Master) > Wahlpflichtmodule
Zuständige Personen
Zawacki-Richter, Olaf (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Keine
Kompetenzziele
Die Teilnehmenden
  • können Schritte und Methoden des Instructional Design Prozesses beschreiben und planen.
  • können didaktische Szenarien für Wissenstransfer und Kompetenzentwicklung gestalten.
  • können aufgrund definierter Lernziele selbst ein Modul für einen E-Learning Kurs entwickeln.
  • können die Planungsphase und den abgeschlossenen E-Learning Kurs evaluieren und kennen die Reichweite unterschiedlicher Evaluationsansätze. Ebenso können sie Multimediaanwendungen und Lernsoftware kriteriengeleitet evaluieren.
  • sind sich der Bedeutung interkultureller Aspekte internationaler Online-Kurse bewusst.
  • kennen verschiedene OER-Datenbanken und ihre Einsatzmöglichkeiten.
Modulinhalte

Technische Innovationen haben das Lehren und Lernen in den letzten zwanzig Jahren drastisch verändert. Interaktive Videosysteme, Videokonferenzen und der Einsatz des Internets ermöglichen es den Bildungseinrichtungen, ortsunabhängige Bildungsangebote zu entwickeln und sich so neue Zielgruppen zu erschließen. Dieser Kurs betrachtet das E-Learning, also das Lernen mit elektronischen Medien über das Internet. Dieses Modul befasst sich vor allem mit der Gestaltung von individuellen und kollaborativen Kommunikations- und Lernprozessen sowie den Bedürfnissen und Erwartungen der am E-Learning Beteiligten.

Im Mittelpunkt steht der arbeitsteilige Prozess des Instructional Designs nach dem ADDIE-Modell (Analyse, Design, Develop, Implement, Evaluate). Das didaktische Design und die Auswahl der Medien erfolgt in Abhängigkeit von den Bedürfnissen und Vorkenntnissen der Zielgruppe und den zu vermittelnden Inhalten – vom Wissenstransfer standardisierter Inhalte bis zur Entwicklung komplexer Kompetenzen.

Ansätze und Methoden zur Evaluation von Lernsoftware werden am Beispiel von Multimedia-anwendungen aus OER-Datenbanken (Open Educational Resources) erarbeitet.

Mit der Entwicklung des Internets und der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien ging auch die Globalisierung des Bildungsmarktes einher. Daher werden in dem Modul auch die Internationalisierung internetgestützer Bildungsangebote und interkulturelle Aspekte des E-Learnings thematisiert.
Literaturempfehlungen
Links
Unterrichtsprachen
Dauer in Semestern 1 Semester Semester
Angebotsrhythmus Modul Das Modul wird in einem Turnus von drei bis vier Semestern angeboten.
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt (
22
)
Hinweise
Wahlpflichtmodul, Schwerpunkt Bildungsmanagement
Modullevel / module level
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Internetgestütztes Studium (Einzeln und in Gruppen), ein Präsenzworkshop, Projektarbeit und "Online-Intensivphase" zur Präsentation und Diskussion der Projektergebnisse
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
  • regelmäßige Teilnahme an Online-Diskussionen, Teilnahme am Präsenzworkshop sowie der Online-Intensivphase
  • Bestehen der studienbegleitenden Prüfungsleistungen: Online-Aufgaben und projektbezogene Prüfung (bspw. Präsentation, Hausarbeit)
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 0 h