Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
07.12.2021 19:05:21
mar368 - Klimamodelle (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Klimamodelle
Modulkürzel mar368
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(
Präsenzzeit: 56 Stunden, Selbststudium: 124 Stunden
)
Einrichtungsverzeichnis Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Marine Umweltwissenschaften (Master) > Mastermodule
  • Master Umweltmodellierung (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
Wolff, Jörg-Olaf (Modulverantwortung)
Lettmann, Karsten (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Keine
Kompetenzziele

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden grundlegende naturwissenschaftlich-mathematische Fachkenntnisse erworben. An einfachen Energie-Bilanzmodellen werden numerische Methoden, sowie das Algorithmieren und Programmieren eingeübt. Durch weiteres Arbeiten mit diesen Testprogrammen wird die Fähigkeit zur eigenständigen Forschung geübt. Im Rahmen eines IPCC Abschlussprojektes, werden die Studierenden sowohl zur Teamfähigkeit als auch zum Umgang mit wissenschaftlicher Primärliteratur angeleitet. Im Rahmen der Abschlusspräsentation lernen die Studenten das Darstellen und das Diskutieren ihrer Ergebnisse.

Modulinhalte

VL Klimamodelle:

Einführung in die Theorie und Bedienung komplexerer Klimamodelle, Vermittlung mathematischer und physikalischer Grundlagen zum Verständnis der modellierten Prozesse und deren Implementierung in die Modelle, Einführung in statistische Bewertungsmaße von Klimamodellen, Programmierung einfacher Energie-Bilanz-Modelle, Umgang mit Klimamodellen mittlerer Komplexität (z.B. Planetsimulator), Simulation und Auswertung zukünftiger Treibhausgasemisisons-szenarien.

Ü Klimamodelle:

Vertiefung der Inhalte der zugehörigen VL sowie praktische Übungen

Literaturempfehlungen

K.E. Trenberth, Climate System Modelling, 1993, Cambridge University Press

J. Marshall, R. A. Plumb, Atmosphere, Ocean, and Climate Dynamics: An Introductory Text, 2007, Academic Press

K. McGuffie, A. Henderson-Sellers, The Climate Modelling Primer, 2014, John Wiley & Sons

 

Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method VL Klimamodelle: Theorie & Praxis (2 SWS, 3 KP)
Ü Klimamodelle: Theorie & Praxis (2 SWS, 3 KP)
Vorkenntnisse / Previous knowledge Nützlich: Vertrautheit im Umgang mit Rechnern, Matlab, Maple
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Übung
2 SoSe 28
Vorlesung
2 SoSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Termin wird zu Beginn der Veranstaltungen bekannt gegeben.

1 benotete Prüfungsleistung

Klausur. Bei Wiederholungsprüfungen mündliche Prüfung nach Maßgabe der/s Lehrenden möglich.

Aktive Teilnahme

Aktive Teilnahme umfasst z.B. die regelmäßige Abgabe von Übungen, Anfertigung von Lösungen zu Übungsaufgaben, die Protokollierung der jeweils durchgeführten Versuche bzw. der praktischen Arbeiten, die Diskussion von Seminarbeiträgen oder Darstellungen von Aufgaben bzw. Inhalten in der Lehrveranstaltung in Form von Kurzberichten oder Kurzreferat. Die Festlegung hierzu erfolgt durch den Lehrenden zu Beginn des Semesters bzw. zu Beginn der Veranstaltung.